Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Grimma Willkommen zum mt3
Region Grimma Willkommen zum mt3
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:45 10.07.2015
Quelle: Frank Schmidt
Anzeige

Jedoch auch, und das ist die Besonderheit des Muldental-Triathlons, für die sogenannten Jedermänner und -frauen. Also für ambitionierte Freizeitsportler, die sich als Wettkampfteams formiert und gemeinsam eisern trainiert haben.

Das Organisationsteam hat bei den Startzeiten kurzfristig nachjustiert. Wie Wolfgang Möller von der Stadtverwaltung gestern auf Anfrage mitteilte, startet das Bike24 Team Triathlon bereits 10 Uhr - zeitgleich mit dem enviaM-light-Lauf. Der Start der Regionalliga Männer erfolgt 11 Uhr, die Regionalliga Frauen/Masters 12 Uhr. Ab 13 Uhr ist dann alles wie im Programm ausgewiesen. Den Startschuss des Muldental-Triathlons haben die jüngsten Sportler vor drei Wochen gegeben. Da haben sich die Triathleten von morgen eindrucksvoll präsentiert. Die Bilanz lässt hoffen. Waren die Jüngsten "nur" im Laufen und Radfahren gefordert, müssen die Großen zusätzlich in der Mulde schwimmen. Im Gegensatz zum Vorjahr gewinnt besonders diese Disziplin mehr an Attraktivität, da die Hängebrücke nach ihrer Sanierung wieder als beliebte Besuchertribüne zur Verfügung steht.

Für das Laufen und Radfahren mit Wechselzonen am Floßplatz und auf dem Markt, der zudem Zieleinlauf ist, gibt es viele Zuschauerplätze in der Altstadt. Anwohner müssen ab acht Uhr ganztägige Einschränkungen auf den Straßen hinnehmen. Insbesondere der Stadtkurs für die Radfahrer ist voll gesperrt. fsw

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 11.07.2015
Frank Schmidt

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die 75 Auszubildenden der Fachrichtungen Sozialassistent erstes Lehrjahr sowie Erzieher erstes und zweites Lehrjahr am Berufsschulzentrum Grimma haben ihren Jahresabschluss im Gebäude "Rote Schule" mit einer Projektwoche gekrönt.

13.07.2015

Als eine "nicht alltägliche Schulabschlussveranstaltung in unserer leistungsorientierten Gesellschaft" bezeichnete die Amtsleiterin im Kultusamt des Landkreises, Ines Lüpfert, die Feierstunde zur Ehrung von Hauptschulabsolventen.

10.07.2015

G8-Gipfel im Muldental. Ja, in Grimma sitzt Russland noch mit am Tisch: Die 17-jährige Dascha Manenkova aus Kasan weilt derzeit als Austauschschülerin am St. Augustin und informiert sich über das achtjährige Gymnasium (G8).

12.07.2015
Anzeige