Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 9 ° heiter

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Witziges Dorffest in Bahren

Witziges Dorffest in Bahren

Nerchau/Bahren. Als Statussymbol für das Dorffest in Bahren stand eine goldene Kutsche zwar nicht riesengroß, dennoch unübersehbar bereit.

. Vor, unter und neben dem Gespann posierten die Mitglieder des Heimatvereins „Zur Prinzengrotte" rasch noch für ein Vereinsfoto. Allesamt in Kostümen, die das Dorffestmotto verrieten: „Durchgeknallt im Märchenwald."

Der märchenhafte Nobelhobel blieb an seinem Fleck unmittelbar neben der großen viereckigen Rundumbühne stehen. Ganz anders die sich gar in Lebensgröße ständig bewegenden Märchenfiguren. Andreas Müller lag als Teufel in seiner üppigen Kluft ein heimlicher Fluch gegen die erbarmungslos scheinende Sonne auf den Lippen. Aber nur so konnte Vereinschefin Rosmarie Radon als Goldmarie glänzen, Günter Bunk als Hans im Glück, Kerstin Willhelm als Fee, Joachim Wieczorek als König Drosselbart, Jörg Scharfenberg als Märchenerzähler und Annegret Krause als Rotkäppchen – um nur einige zu nennen.Erwähnt sei auch Günter Ketelhut, der als Profi Rumpelstilzchen als Hintergrundbild auf den Musiktruck zauberte.

Doch das Kostümieren sollte an diesem Tag kein Privileg des Heimatvereines bleiben. Und so kamen einige Festbesucher ebenso märchenhaft – etwa Laura Matthes als Tapferes Schneiderlein oder Peggy Zarschler als Rotkäppchen. Während Mann und Frau sich beim Beachvolleyball immer mehr auszogen. Die halbnackten Sportler konnten aber der tollen Dorffestkulisse nicht die Schau stehlen. Die lud mit „Tischlein deck dich", „Hexenküche", „Räuberschenke" und „Froschcafe" zu kulinarischen Genüssen ein.

Die Knirpse mussten indes nur in den „Spieglein, Spieglein an der Wand" blicken und schon sahen sie sich darin prima geschminkt. Oder sie vertrauen sich Gabi Kreusch an, die als Fee zu „Es war einmal" bat. Auch im normalen Leben gilt Gabi als die gute Fee im Verein, obwohl sie in Grethen wohnt und gar kein Mitglied ist. Dafür reicht sie seit Jahren und besonders bei Dorffesten ihre helfende Hand. Selbst in Hamburg weiß man das sächsische Landfest zu schätzen. Von dort kommt seit sechs Jahren Jens Jansen mit einer lustigen Truppe extra zur Fete nach Bahren. „Weil das hier klein, aber fein ist. Eben alles mit viel Liebe gemacht, was wir bei uns im Norden so gar nicht kennen."

Frank Schmidt

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Grimma

Blättern Sie in der prall gefüllten Veranstaltungsbeilage und entdecken Sie die Termine aus unserer Region. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

23.08.2017 - 12:42 Uhr

Martin Schwibs kickt in der Landesklasse beim HFC Colditz und sicherte sich zum zweiten Mal in Folge den Titel "Sachsen-Knipser der Saison". Bei seiner Trefferquote werden Profis neidisch.

mehr
  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr