Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 11 ° Sprühregen

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Zeugen gesucht: Unfallflucht nach Überholmanöver bei Grimma

Auffahrt zur A14 Zeugen gesucht: Unfallflucht nach Überholmanöver bei Grimma

Die Polizeidirektion Leipzig sucht Zeugen zu einem Unfall mit Fahrerflucht, der sich am vergangenen Freitag auf der Staatsstraße 38 zwischen dem Grimmaer Ortsteil Bröhsen und der Auffahrt zur Autobahn 14 ereignet hatte.

Die Polizei sucht Zeugen eines Unfalls auf der Staatsstraße 38 zwischen dem Grimmaer Ortsteil Bröhsen. (Symbolfoto)

Quelle: dpa

Grimma. Die Polizeidirektion Leipzig sucht Zeugen zu einem Unfall mit Fahrerflucht, der sich am vergangenen Freitag auf der Staatsstraße 38 zwischen dem Grimmaer Ortsteil Bröhsen und der Auffahrt zur Autobahn 14 ereignet hatte.

Der 17-jährige Fahrer eines Motorrades befuhr an jenem 10. Juni um 15.35 Uhr die Strecke zwischen Grimma in Richtung A 14. Vor ihm fuhr ein orangebrauner Ford Focus. Dieser Pkw überholte auf einem Teilstück zwischen den Ortslagen Bröhsen und Haubitz einen vor ihm langsam fahrenden Traktor mit Anhänger und scherte anschließend ordnungsgemäß rechts ein. Der 17-Jährige zog mit seinem Motorrad nach. Kurz danach wurde er und der Ford Focus von einem dunklen Seat Exeo links überholt. Dabei streifte der Seat deutlich erkennbar den Ford Focus, so dass Fahrzeugteile abgerissen und durch die Luft flogen. Vermutlich handelte es sich dabei um Teile der Außenspiegel.

Der 17-Jährige beobachtete dieses Manöver. Der Seat-Fahrer machte jedoch keinerlei Anstalten anzuhalten. Er bog anschließend in die Ortslage Haubitz ab. Der 17-Jährige verfolgte den Unfallverursacher mit seinem Motorrad, verlor ihn aber aus den Augen. Anschließend fuhr er zurück zur Unfallstelle. Der Ford Focus war ebenfalls nicht mehr vor Ort. Daraufhin informierte der Jugendliche die Polizei. Die sicherte Spuren am Unfallort.

Die Polizei sucht nun dringend nach Zeugen, die Angaben zum Unfallhergang machen können, insbesondere die Fahrerin des Ford-Focus und andere Verkehrsteilnehmer. Zeugen, die Hinweise zum Sachverhalt oder den beteiligten Fahrzeugen geben können, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Grimma, Tel. 03437/708925100, zu melden.

Von okz

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Grimma
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

23.09.2017 - 08:57 Uhr

Der Aufsteiger schafft den ersten Heimsieg in der Oberliga und klettert in das obere Tabellendrittel.

mehr
  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr