Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 9 ° heiter

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Zuspruch zu Ganztagsangebot in Colditz wächst

Zuspruch zu Ganztagsangebot in Colditz wächst

Wenn nicht gerade Ferien sind, steht die Colditzer Volleyball-Ikone Claus Knoll dienstags 14 Uhr im Hort in der ehemaligen Betriebsberufsschule BBS bereit, um seine Grundschüler abzuholen.

Voriger Artikel
Radweg Grimma - Borna ausgebremst?
Nächster Artikel
Mehr Geld für Asylheim-Betreiber im Landkreis Leipzig

Erfreut sich zunehmender Beliebtheit: Jeden Dienstag trainieren die Hortkinder zusammen mit Claus Knoll Volleyball im Rahmen des Ganztagsangebots.

Quelle: Robin Seidler

Colditz. Er nimmt sie mit zum Ganztagsangebot in die Sporthalle an der Sophienschule. Knolls Offerte hat sich in den vergangenen Monaten solcher Beliebtheit erfreut, dass die Teilnehmerzahl sprunghaft stieg.

"Von Beginn des Schuljahres bis jetzt ist die Zahl der Mädchen und Jungen von neun auf 20 gewachsen. Sie nutzen dieses Ganztagsangebot als sozialen Treffpunkt des gemeinsamen Sporttreibens", sagt er. Inzwischen seien auch viele Mädchen dabei. "Der Volleyballverein DJK Colditz verfügt dadurch nun in der dritten und vierten Klasse über eine komplette Mädchenmannschaft, die sich künftig im Wettkampf mit anderen Vereinen messen möchte", so Knoll, der an der Sophienschule als Trainer und in der Grundschule als Sportlehrer fungiert, also für das Training die perfekte Schnittstelle zwischen beiden Bildungseinrichtungen ist.

Der frisch gekürte Ehrenamtspreisträger verrät auch das Geheimrezept seiner erfolgreichen Nachwuchsarbeit: "Effektives Training, dosierte Belastungsgestaltung und individuelle fürsorgliche Betreuung garantieren den Erfolg." Und Erfolg hat er in diesem Schuljahr schon wieder viel gehabt. Unter anderem wurde die U12 kürzlich Bezirksmeister und darf beim Landesfinale Ende Mai antreten. Seine Jungen der Wettkampfklasse III erkämpften dieses Jahr die Bronzemedaille beim Landesfinale im Rahmen des Schülerwettkampfs "Jugend trainiert für Olympia". Ausschlaggebend ist hier vor allem der Volleyball-Neigungskurs an der Sophienschule, für dessen Teilnahme die Schüler Noten erhalten. "Das ist die Besonderheit des Neigungskurses und einmalig in Sachsen", sagt Knoll. Er hofft, dass durch das Ganztagsangebot weitere Volleyball-Talente langfristig den Weg ans Netz finden werden. Robin Seidler

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 16.05.2013

Seidler, Robin

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Grimma

Blättern Sie in der prall gefüllten Veranstaltungsbeilage und entdecken Sie die Termine aus unserer Region. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

23.08.2017 - 06:21 Uhr

Der FSV erlebt zum Start der Fußball-Kreisliga ein 0:7-Heimdebakel gegen Belgern.

mehr
  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr