Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Markkleeberg 170 Gäste beim Wirtschaftsempfang im Lindensaal
Region Markkleeberg 170 Gäste beim Wirtschaftsempfang im Lindensaal
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:21 19.05.2015
Stelldichein im Lindensaal: Cindy Schatte, Frank Pietzsch, Karsten Schütze, Brigitte Wiebelitz, Kerstin Kaiser, Henrik Wahlstadt und Katrin Pietzsch (v.li.). Quelle: André Kempner

"Markkleeberg nimmt in puncto Wirtschaftsförderung längst eine Vorreiterrolle in der Region ein. Darauf sind wir stolz", betonte Schütze. Das Erfolgsrezept: Investoren und Unternehmen würden exzellent betreut. Und das nicht nur durch die Wirtschaftsförderin und den Oberbürgermeister - der seit seinem Amtsantritt im November jeden Monat ein Unternehmen besucht -, sondern durch die gesamte Rathausmannschaft. Wichtige Ansprechpartner stellte Schütze persönlich vor, so Bauamtsleiter Klaus Hartig und Bauverwaltungschefin Heike Reckling, Sozialamtsleiter Wolfgang Heinze und Ordnungsamtschef Stefan Pietsch.

Fünf Firmen nutzten die Möglichkeit, ihre "Visitenkarte" bei der alljährlichen Kontaktbörse im Rathaus in Form eines Vortrages, Sketches oder Imagefilms abzugeben, darunter Volker Große von Little Johns Bikes. "Als Oberbürgermeister, der jeden Morgen mit dem Rad ins Rathaus fährt, freue ich mich darüber natürlich besonders", so Schütze schmunzelnd. Große hatte noch einen Tipp für die anwesenden Firmenchefs: "Seit 2013 werden Dienstwagen und E-Bikes steuerlich gleich behandelt. Es gibt bereits Firmen, die ihre Flotte umstellen. Vielleicht ist das auch etwas für Sie, wir helfen gern." Das gilt auch für die Softwareentwickler von PiSolution, Marketingexperte Frank Wahlstadt, Kommunikationsfachfrau Karina Geidel und die Managerin des Markkleeberg-(Büro)-Center, Cindy Schatte.

Bei Wein und Häppchen wurde bis in den späten Abend geplaudert und das ein oder andere Geschäft angebahnt, wie Schütze gestern versicherte.

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 05.04.2014
Ulrike Witt

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Seit acht Wochen kämpfen Anwohner und der inzwischen gegründete Verein "Lebenswertes Markkleeberg" gegen den Bau des Telefonica O 2-Funkmastes an der Koburger Straße.

19.05.2015

[gallery:700-NR_LVZ_GALLERY_31808]Großpösna. Nur elf Monate nach der Grundsteinlegung befindet sich das neue Ferienressort Lagovida am Störmthaler See schon auf der Zielgeraden.

19.05.2015

Noch vier Wochen, dann startet der Kanupark am Markkleeberger See in die Saison. Los geht es vom 1. bis 4. Mai gleich mit einem Highlight - dem XXL-Paddelfestival.

19.05.2015
Anzeige