Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Markkleeberg 400 000 Babyfische fürs Neuseenland
Region Markkleeberg 400 000 Babyfische fürs Neuseenland
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:03 19.05.2015

Trotz guter Entwicklung sei ein Nachbesatz zur Stützung der Bestände noch weiter notwendig, erklärte er. Auch der Bestand der Kleinen Maränen werde durch Besatz weiter gefördert, 100 000 Stück Brut der Kleinen Maräne seien vorige Woche in den Markkleeberger See gekommen. "Für den Störmthaler See wird der Nachwuchs am Donnerstag geliefert", so Richter. 250 000 Stück der Großen Maränen seien geplant. Alles in allem würden in diesem Frühjahr 2 Millionen Große Maränen und 450 000 Stück Kleine Maränen in die Gewässer im Raum des Leipziger Neuseenlandes ausgesetzt.

Das Angeln auf die Maränen werde immer beliebter. "Die gemeldeten Fangergebnisse nehmen jährlich zu", freute sich Richter. Mittlerweile würden im Haselbacher, Markkleeberger, Cospudener, Schladitzer und Werbener See Fänge gemeldet. "487 Stück mit einem Gewicht von 265 Kilogramm wurden 2013 in den Tagebauseen gefangen", so Richter. Zahlen für 2014 gibt's noch nicht.

Die neuen Seen gelten wegen ihres klaren, tiefen Wasser als gut für Maränen. Sie sind aber auch nährstoffarm, was die Aufzucht erschwert. Im Cospudener See behindere zudem Ockerschlamm am Grund die Fortpflanzung, meinte Richter. Auch Hechte mit Längen von bis zu einem Meter, Barsche, Aale, Karpfen und Weißfische würden in den Tagebauseen gefangen. -tv

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 24.03.2015
Jörg ter Vehn

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Spektakel gestern Nachmittag: Zwei Honoratioren bitten anno 1900 zum Stadtrundgang. Zwenkaus Rathauschef Holger Schulz schlüpft in die Rolle von Bürgermeister Gustav Oswald Ahnert (1843-1920), Ortschronist Dietrich Wünschmann in die des Erfinders der Thermoskanne, Professor Adolf Ferdinand Weinhold (1841-1917).

19.05.2015

Die Händlerinitiative Rathausstraße will sich nicht unterkriegen lassen. Nachdem Vorsitzender Joachim Pielok den Weihnachtsmarkt mangels Interesse von Gewerbetreibenden noch kurzfristig abgesagt hatte, fand der Ostermarkt, wenn auch in kleinem Rahmen und Grippe-geschwächt, am Samstag wieder statt.

19.05.2015

Großpösna. Was haben der Gardasee und der Störmthaler See gemeinsam? An beiden können Besucher in dieser Saison mit Wasserkraft in die Luft gehen. Im Neuseenland stellte am Freitag Rüdiger Pusch vom Krystallpalast seinen "Vineta-Fly" vor.

20.03.2015
Anzeige