Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 15 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
60. Geburtstag in Imnitz

60. Geburtstag in Imnitz

In Imnitz ist diese Woche was los: Die Kindertagesstätte „Maria Franz“ wird 60. Leiterin Christel Hennicker, ihre sechs Erzieherinnen und die 66 Kinder zwischen einem und sieben Jahren kommen aus dem Feiern gar nicht mehr raus.

Zwenkau. „Am Dienstag waren etliche unserer ehemaligen Schützlinge da, einen Tag später frühere Kollegen, Studenten und Auszubildende“, berichtete die Chefin des Hauses. Gestern stand nun die offizielle Feierstunde mit Bürgermeister Holger Schulz (CDU), Vertretern des Trägers Volkssolidarität Leipziger Land/Muldental und Rathausmitarbeitern an. „Im schönsten Garten Zwenkaus“, wie Hennicker immer wieder gern betont, begrüßten die Kinder bei strahlendem Sonnenschein ihre Gäste mit einem musikalischen Programm.

Lob gab es aber nicht nur für den Nachwuchs. „Wir sind mit der Kita sehr zufrieden. Ein tolles Team, das eine sehr gute Arbeit leistet“, erklärte Ute Sossna, Fachbereichsleiterin bei der Volkssolidarität. Sie überreichte Hennicker unter anderem einen „Spielzeug-Scheck“ über 100 Euro.

Ein großes Geschenk hatte die Stadt Zwenkau ihren „Franzianern“ schon im Vorfeld gemacht. Dank Konjunkturpaket II konnte die 1950 als Kinderheim eröffnete Einrichtung zwischen September 2009 und April 2010 energetisch saniert werden. Rund 161 000 Euro sind insgesamt in die Modernisierung des einstigen Herrenhauses im Kees’schen Rittergut Imnitz geflossen. Das Dach, die Dämmung samt Fassade und der Küchentrakt wurden komplett überholt. „Aus einem grauen ist ein leuchtend gelbes Haus geworden. Das ist unseren Besuchern gleich als Erstes aufgefallen“, sagte Hennicker. Wünsche hatte die (fast) 60-Jährige dennoch: „Wir hoffen, dass irgendwann noch unsere Terrasse und der Eingang auf Vordermann gebracht werden.“

Schulz schmunzelte: „Eine neue Terrasse kann ich Ihnen in absehbarer Zeit nicht bieten, aber mit leeren Händen bin ich heute natürlich auch nicht gekommen.“ Spielgeräte für den Park – damit landete er zumindest bei den Kindern einen Punktsieg.

Heute Nachmittag geht der Feiermarathon in die Endrunde: Für 15 Uhr haben sich Eltern, Großeltern und Freunde zum Parkfest angesagt.

Ulrike Witt

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Markkleeberg

Blättern Sie in der prall gefüllten Veranstaltungsbeilage und entdecken Sie die Termine aus unserer Region. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr