Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Markkleeberg Ab Freitag lädt Markkleeberg zum Stadtfest
Region Markkleeberg Ab Freitag lädt Markkleeberg zum Stadtfest
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:08 04.05.2010
Anzeige
Markkleeberg

Dann nämlich beginnen das Stadtfest und die 7-Seen-Wanderung.

Das Programm dürfte nicht nur die Besucher überzeugen, sondern auch die Jury. Ob Sport, Kinderspaß, Konzerte, Vorführungen von Tanzgruppen, Verkaufsstände der Partnerstädte, Radtouren, Blumenmarkt oder japanisches Basteln: Wer alles schaffen will, hat am Wochenende viel vor. Knotenpunkt des Festes wird der Rathausplatz sein. Hier beginnen nicht nur die Wanderungen, hier wird auch das kulturelle und gastronomische Zentrum sein. Konzerte gibt es unter anderem von „Café Jazz“, „Me`Six“ und „Tom Twist“. „Neu ist, dass wir die Musikschule Ottmar Gerster stärker einbinden“, sagt Wolfgang Heinze, Leiter des Sozial- und Kulturamtes. Erstmals werden sich beim Stadtfest auch Jugendbands vorstellen. „Ein breites Spektrum sorgt für ein breites Publikum“, begründet Oberbürgermeister Bernd Klose (SPD). Neu ist zudem, dass es am Sonntag nicht nur einen ökumenischen Gottesdienst geben wird, sondern auch der Gospelchor „gospel for soul“ auftritt.

Während des Wochenendes stellen sich die Parterstädte vor und verkaufen landestypische Spezialitäten. „Aber wer noch was abbekommen will, muss früh hier sein“, sagt Klose. Während die Franzosen Wein und Käse aus ihrer Heimat mitbringen, verkaufen die Italiener Olivenöl. In der Rathausstraße dreht sich alles um den Sport. Hier können Kinder und Erwachsene Sportarten wie Volleyball und Fußball ausprobieren, an einem Schachturnier teilnehmen, rudern, Hufeisen werfen oder eine Geschicklichkeitsstrecke mit dem Rad absolvieren. „Oder alles nacheinander machen“, sagt Joachim Pielok von der Händlerinitiative Rathausstraße. „Natürlich sind die Geschäfte an allen Tagen geöffnet.“

Neu sind in diesem Jahr Spaziergänge und Radtouren. Am Sonnabend können die Besucher den Agrapark zu Fuß erkunden, die Radler fahren am Sonntag Markkleebergs Kirchen und Herrenhäuser ab. Anmeldungen sind dafür nicht erforderlich. Auf der Festwiese dreht sich alles um die Familie. Der Rummel wartet mit unzähligen Fahrgeschäften, das Sportmobil „Springburg“ mit Hüpfburg, Spielgeräten und Kinderschminken. Außerdem wird es wieder einen Kinderflohmarkt, Ponyreiten, die Modellbaueisenbahn sowie ein Minibiwak aus der Völkerschlacht geben. Höhepunkt ist am Sonnabend das Feuerwerk.

Julia Tonne

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Großpösna. Wenn der Pauker während eines Umzugs über einen Stein stolpert, ist die Schalmeienkapelle schnell eine Pauke los. Und wenn der Reifen am Bus kaputt ist, müssen 40 Musiker schon mal zu Fuß zum Auftritt.

03.05.2010

Bereits zum vierten Mal machte der BMW Sailing Cup, die weltweit größte Amateur-Regattaserie, am Wochenende Station im Zöbigker Hafen. Der Startschuss für die 17 regionalen Qualifikationsregatten mit rund 1500 Teilnehmern in Deutschland war gleichzeitig Auftakt für eine ganze Reihe von Veranstaltungen zum zehnten Geburtstag des Cossi (die LVZ berichtete).

02.05.2010

[gallery:500-82460242001-LVZ] Markkleeberg. Wasser und Luft waren am Wochenende am Markkleeberger See die alles beherrschenden Elemente. Zur Saisoneröffnung wagten sich etliche Mutige in die Wassermassen des Kanuparks, gleich nebenan zog das dritte Neuseenland Ballon- und Drachenfest die Besucher in Scharen an.

02.05.2010
Anzeige