Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 4 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Anderen etwas abgeben

Anderen etwas abgeben

Weihnachten: Zeit der Besinnung und Lieder, Zeit der Geschenke und des Miteinanders - das dachte sich auch Anja Herder-Lindenhan und tauchte gestern mit Musikantin und einem Transporter voller Geschenke am Kinderhospiz Bärenherz in Markkleeberg auf.

Voriger Artikel
Oberholz-Förster: "Können nicht alle Nebenwege auch komplett ausbauen"
Nächster Artikel
Abschied von der "alten Dame"

Adventslieder Singen mit Weihnachtsmännin Anja Herder-Lindenhan und Sopranistin Gabriele Lamotte: Betreuer, Angehörige und Kinder feierten gestern schon vorab Bescherung im Kinderhospiz Bärenherz. Möglich machten das die Gaben, die Herder-Lindenhan organisiert hatte.

Quelle: André Kempner

Markkleeberg. Gleich mehrere Karren und Einkaufswagen waren nötig, um die Geschenke der Leipzigerin vom Wagen ins weihnachtlich-kuschelig geschmückte Hospiz zu transportieren. "Die kranken Kinder, die Geschwister, die Betreuer - alle sollen schließlich etwas bekommen", so die quirlige 32-Jährige. "Uns geht es gut, da möchte ich anderen etwas abgeben, denen es nicht so gut geht", erklärte sie ihre Motivation.

Die Produkttesterin hatte in den letzten Wochen und Monaten Firmen angesprochen, um Spenden für die Aktion gebeten. "Über 50 haben mitgemacht", erzählte sie stolz. Einen weiteren Sponsor benötigte sie schließlich, um die vielen guten Gaben verteilen zu können: Ein Leihwagen musste her. Auch das war für Herder-Lindenhan kein Problem.

So gab es gestern Präsente für die Kinder, aber auch Gutes fürs Hospiz von Kissen über Decken bis zu speziellen Ölen für die Küche. Bastian, Bruder der schwer kranken Lisa im Hospiz, erhielt gar eine Lego-Armbanduhr - und freute sich, dass auch an ihn gedacht worden war.

Für die kleine Feier hatte Weihnachtsmännin Herder-Lindenhan auch Musik mitgebracht. Gabriele Lamotte sang mit ihren Kindern Josephine und Pauline zur Gitarre klassische Adventslieder. Dem schwerkranken Eric, der samt Betreuerin dabei war, gefiel es sichtlich. Der Sechsjährige lag neben der Musikantin, lauschte beruhigt und zufrieden den Klängen.

"Wir sind als Hospiz auf Spenden angewiesen", freute sich die Fördervereins-Geschäftsführerin Ulrike Herkner über die Aktion. Besonders schön sei natürlich, dass die Kinder und ihre Geschwister beschenkt wurden. "Das bringt noch so ein kleines Glitzern in die Augen", lächelte sie.

In den vergangenen Tagen seien viele Besucher, oft auch unangemeldet, ins Haus gekommen und hätten etwas schönes Selbstgebasteltes oder Gemaltes vorbeigebracht. "Es ist beeindruckend zu sehen, wie Menschen anderen helfen wollen", sagte sie. Sie empfinde eine tiefe Dankbarkeit dafür.

Herder-Lindenhan hatte aber noch mehr im Gepäck und übergab dem Förderverein gleich noch eine prall gefüllte Spendenbüchse. "Ich bin auf der Arbeit noch privat an den ganzen Büros vorbeigelaufen und habe um Mithilfe gebeten", erzählte sie munter. Bei Herkner und Co erntete sie natürlich auch dafür Dank und Lob. "Viele reden ja von Spendenmüdigkeit. Bei uns ist davon gottlob noch nichts zu spüren", sagte Herkner.

Die quirlige Spenderin hielt es nicht gar zu lange in Markkleeberg. Sie hatte auf ihrer Weihnachtstour noch zwei weitere Stationen, wollte auch ein wenig festliche Stimmung (und Präsente!) in zwei Kinderheime nach Grünau und Lindenthal bringen.

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 24.12.2013
Jörg ter Vehn

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Markkleeberg
Markkleeberg in Zahlen

Bundesland: Sachsen

Landkreis: Leipzig

Fläche: 31,36 km²

Einwohner: 24.240 Einwohner (Dezember 2015)

Bevölkerungsdichte: 773 Einwohner/km²

Postleitzahl: 04416

Ortsvorwahlen: 034297, 034299, 0341

Stadtverwaltung: Rathausplatz 1, 04416 Markkleeberg

Ein Spaziergang durch die Region Markkleeberg
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Willkommen an Bord: Am 22. Oktober 2017 luden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse ein. Hier gibt es einen Rückblick. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

17.11.2017 - 15:45 Uhr

Spitzenspiel in der Kreisliga B (West). Neukirchen setzt in der Staffel A (West) zum Überholvorgang an.

mehr