Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 8 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Asphaltschicht soll Bodenwellen auf der B 2 ausgleichen

Asphaltschicht soll Bodenwellen auf der B 2 ausgleichen

Der Winter steht vor der Tür und die B 2 wird gesperrt. Das Szenario kommt Pendlern bekannt vor. Doch ganz so hart wie im letzten Jahr soll es nicht werden – noch nicht.

Voriger Artikel
Hoppel und Bunny warten auf ein Zuhause
Nächster Artikel
Schnuppern am Erfolg

Noch fließt der Verkehr auf der Bundesstraße 2 in beiden Richtungen. Ab 18. November müssen Autofahrer gen Leipzig die Böhlener Werkstraße als Umleitung nutzen. Dann werden die Wellen zwischen Großdeuben und Zwenkau behoben.

Quelle: André Kempner

Zwenkau. Der Grund für die vom 18. bis zum 23. November geplante Baumaßnahme sind die Bodenwellen zwischen Großdeuben und Zwenkau. Seit Monaten behindern die Setzungen den Verkehr und brachten Autofahrern im Sommer eine Geschwindigkeitsbegrenzung und seither vermehrte Polizeikontrollen. Ursächlich für die Unebenheiten ist der Anstieg des Grundwassers nach der Einstellung des Zwenkauer Tagebaus (die LVZ berichtete).

Ausgleich soll laut Straßenbauamt Leipzig vorerst eine bis zu zwölf Zentimeter dicke Asphaltschicht schaffen. Dafür muss die B 2 halbseitig gesperrt und der Verkehr in Richtung Leipzig über die Böhlener Werkstraße geführt werden. Ohne Umleitung, aber mit Einschränkungen durch eine Wanderbaustelle geht indes die Vermessung vonstatten, die am Dienstag beginnt.

„Die Bauarbeiten sind als Zwischeninstandsetzung anzusehen, da die Veränderungen im Untergrund – das Wasser steht nahe der Oberfläche – einen Umbau des ganzen Abschnittes erforderlich machen“, betont Abteilungsleiter Uwe Rohland. Im Vorfeld seien aber weitergehende Baugrunduntersuchungen und Planungen notwendig.

Ulrike Witt

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Markkleeberg
  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Kommen Sie an Bord: Am Sonntag, 22. Oktober 2017, laden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse in das LVZ Verlagsgebäude ein. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

17.10.2017 - 14:28 Uhr

Spieler von Roter Stern Leipzig sind beim Auswärtsspiel am Sonntag in Schildau bespuckt und beleidigt worden. Der TSV-Vorstand sieht eine Mitverantwortung bei den Messestädtern.

mehr