Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Markkleeberg Aus neu mach alt: Dieb tauscht neue Kühlschränke gegen Gebrauchtware aus
Region Markkleeberg Aus neu mach alt: Dieb tauscht neue Kühlschränke gegen Gebrauchtware aus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:59 07.06.2017
Einem Spediteur sind auf dem Weg nach Zwenkau vier neue Kühlschränke abhandengekommen. Quelle: dpa
Anzeige
Zwenkau

Einem polnischen Logistik-Unternehmen sind auf dem Weg von Bayern nach Zwenkau vier neue Kühlschränke entwendet worden. Wie die Leipziger Polizei mitteilt, ist bei einer Kontrolle des Transportwagens am Dienstag festgestellt worden, dass vier der Originalgeräte nicht mehr in ihren Verpackungen steckten. Unbekannte Täter hatten sie durch Altgeräte ersetzt.

Die Polizei schließt aus, dass die Kühlschränke per Hand umgeladen und umverpackt worden sind. Der 48-jährige Fahrer des Sattelzugs muss sich jetzt vor den Ermittlern verantworten. Der genaue Sachschaden ist noch nicht bekannt.

hgw.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die zweite Bärenherz Sommernacht steigt in diesem Jahr im Kees’schen Park von Markkleeberg, in unmittelbarer Nähe zum Kinderhospiz Bärenherz Leipzig. Wie Ulrike Herkner, die Geschäftsführerin des zum Hospiz gehörenden Vereins mitteilte, finde die Benefiz-Veranstaltung am Samstag, dem 17. Juni, ab 18 Uhr, statt.

07.06.2017

Diese Personalie hat es in sich: Sven Pleße (53), im vorigen August wegen angeblicher Betrügereien geschasster Bauamtsmitarbeiter aus Markkleeberg, wird neuer Bauamtleiter in Markranstädt. Einstimmig wurde er jetzt vom Stadtrat gewählt. Dort bekommt er es gleich mit Ringelnattern an der Kitabaustelle „Am Stadtbad“ zu tun.

07.06.2017

Die erste Plakette für den Schutz von Uferschwalben im Freistaat Sachsen hat Großpösna errungen. Der Nabu Landesverband würdigte damit jetzt das Engagement der Gemeinde am Störmthaler See.

03.06.2017
Anzeige