Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Markkleeberg Auseinandersetzung in S-Bahn-Linie 5 – Polizei sucht Zeugen
Region Markkleeberg Auseinandersetzung in S-Bahn-Linie 5 – Polizei sucht Zeugen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:36 13.04.2017
In einer S-Bahn hat es eine Auseinandersetzung zwischen einem Fahrgast und einem Zugbegleiter gegeben. (Symbolbild) Quelle: Mario Jahn
Anzeige
Leipzig

Nach einer Auseinandersetzung zwischen einem Fahrgast und einem Zugbegleiter in der S-Bahn zwischen Böhlen und Markkleeberg sucht die Bundespolizei nach Zeugen. Der Vorfall ereignete sich am Dienstag, den 28. März, in der Linie S5. Laut Behörde wurde ein Mann gegen 8.30 Uhr nach der Fahrkartenkontrolle des Zuges verwiesen. Als er sich weigerte, unterstützten andere Reisende den Schaffner. Am Stopp Markkleeberg-Nord verließ der Mann schließlich die S-Bahn.

Die Bundespolizei sucht Zeugen des Geschehens. Wer den Vorfall beobachtet oder den Zugbegleiter unterstützt hat, meldet sich telefonisch bei den Beamten unter der Nummer (0341) 99 79 90.

jhz

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Tourismuswirtschaft ist am Donnerstag ein Stück weiter gekommen im Leipziger Neuseenland. Am Störmthaler See eröffnete der inzwischen fünfte Schiffsanleger, diesmal unterhalb des namensgebenden Ortes.

13.04.2017

Die Weinbauern am Störmthalersee benötigen für ihre Rebstöcke eine Genehmigung. Damit unterlagen die Hobbywinzer erneut vor Gericht.

13.04.2017

Unter dem Motto „Entdeckerfreude“ steigt am 13. und 14. Mai die zweite Zwenkauer Kunstmesse. Veranstalter sind wie im Vorjahr die Leipziger Galerie von Initiator und Kunstförderer Günter Bauer und die Galerie am Wasser von Dominik Berner.

04.05.2017
Anzeige