Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Markkleeberg Bach-Solisten aus Dresden füllen Wachauer Kirchenschiff
Region Markkleeberg Bach-Solisten aus Dresden füllen Wachauer Kirchenschiff
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:01 06.06.2018
Die Kirchruine in Wachau ist bei schönstem Sommerwetter voll besetzt. Der Andrang ist enorm. Quelle: Christian Kern
Markkleeberg

„Gibt’ s irgendwo noch Stühle?“ Das wurde zur spannendsten Frage des Eröffnungskonzertes der Sommertöne am Sonntagnachmittag in der Kirchenruine Wachau. Das von der Sparkasse Leipzig präsentierte Festival sorgte für lange Schlangen an der Abendkasse und ein volles Kirchenschiff unter freiem Himmel.

Rund 200 Zuhörer feierten den Beginn der 13. Saison, deren Motto „Wochenend’ und Sonnenschein“ bereits die Rahmenbedingungen treffsicher beschreibt. Doch es war die sommerlich schwebende Konzertatmosphäre, die das Publikum ausgelassen applaudieren ließ. Trompeter Joachim Karl Schäfer und sein Ensemble „Die Dresdner Bach-Solisten“ zauberten virtuos mit Leichtigkeit und interpretatorischer Reife Werke von Antonio Vivaldi, Georg Philipp Telemann, Johann Sebastian Bach und anderen, die teilweise in bislang noch nicht gehörter Besetzung erklangen.

Musiker spielen mit Singvögeln um die Wette

Aufgefangen wurden die Töne von den zahlreichen Singvögeln, die in den Wipfeln der Bäume und auf dem Mauerwerk sitzend, die barocken Meisterwerke verzierten und die Sommertöne durch die Lüfte trugen. Die Musiker hätten nach dem zweistündigen Programm gern von vorn beginnen können. Sie bedankten sich bei den Gästen mit Bachs Choral „Jesu meine Freude“.

Dieser Festivalstart macht neugierig auf mehr. Bis zum 24. Juni sind die Sommertöne in Schlössern und Kirchen der Landkreise Nordsachsen und Leipzig zu erleben. Solisten des Gewandhausorchesters laden in Kooperation mit den Lindensaalkonzerten am Sonntag unter dem Motto „Fiddling, fishing and fooling“ zum vierten Sommertönekonzert in den Markkleeberger Lindensaal ein.

Karten und Infos gibt es unter www.sommertoene.de

Von Hannah Tewes

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Drei nagelneue Trockentoiletten stehen am Störmthaler See. Mindestens schon zwei Mal musste jeweils eine von ihnen aber wegen mutwilliger Sachschäden geschlossen bleiben. 500 Euro bekommt, wer Hinweise geben kann, die zu den Tätern führen.

05.06.2018

Die Sieger der Jubiläumsauflage des Mitgas-Schüler-Raftings kommen aus Leipzig. Die Paddler der neunten Klasse des Freien Gymnasiums Zwenkau schafften es gegen starke Konkurrenz von immerhin 67 Schulen auf einen siebten Platz.

02.06.2018

Friedrich Naumann (1860–1919), Vater des deutschen Liberalismus, ist ein Störmthaler. Daran erinnert eine bronzene Büste, die seit Kurzem vor der Kreuzkirche des Großpösnaer Ortsteils steht. Am Montag wird sie offiziell enthüllt. Die Festrede hält der Vorstandsvorsitzende der Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit, der frühere FDP-Chef Wolfgang Gerhardt.

01.06.2018