Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Markkleeberg Bald drei Anlaufpunkte zur Erleichterung am Markkleeberger See
Region Markkleeberg Bald drei Anlaufpunkte zur Erleichterung am Markkleeberger See
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:33 28.05.2010
Anzeige

. Das kündigt Stadtsprecher Daniel Kreusch an. Die Bietergemeinschaft Holzrahmenbau errichtet das Gebäude gerade, Anfang Juni soll es an den Betreiber, die Entwicklungsgesellschaft für Gewerbe und Wohnen (EGW) übergeben werden.

„Während des Baus ist keine Liegefläche gesperrt", sagt Claus Mann, Geschäftsführer der EGW. Als einzige Unannehmlichkeit sei der Haupteingang des Strandbades blockiert, sodass die Besucher auf das Westtor ausweichen müssen. Die Toilette soll ganzjährig von vormittags bis abends offen sein und eine „helle Außenfarbe" bekommen, so Mann.

Am Wachauer und am Auenhainer Strand sind schon neue Toiletten in Betrieb, ab Juni jeden Tag. Die Rollklos, die bisher im Einsatz waren, wurden durch jeweils ein Toilettenhaus mit mehr Komfort und Wasseranschluss ersetzt. Diese beiden Gebäude werden im Gegensatz zum Häuschen am Strandbad aber jeden Winter untergestellt. Alle drei Einrichtungen bekommen neben Pissoirs und Schüsseln auch einen Wickelraum. Am Strandbad und am Auenhainer Strand können sich auch Behinderte erleichtern. Die Klohäuser sind gebührenfrei.

Florian Bamberg

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Was herauskommt, wenn sich ein Waldbison und eine Steppenbisonkuh paaren, kann ab sofort am Südufer des Cospudener Sees betrachtet werden. Das namenlose Geschöpf, das dort Freitagmittag im Sikawild-Bison-Gehege als Erster das Licht der Welt erblickte, gehört in die Zucht der Buffalo Ranch Neukieritzsch.

26.05.2010

Teile der Stadt bekommen einen schnelleren Anschluss für Internet, Telefon und Fernsehen. Wie der Gewerbeverein Zwenkau und der Markkleeberger Kommunikationsdienstleister Envia Tel ankündigen, sollen in der gerade entstehenden Wohnsiedlung am Kap Zwenkau und wahrscheinlich auch im Gewerbegebiet an der B 2 bis Ende des Jahres Glasfaserkabel liegen.

26.05.2010

Bei der Landesdirektion Leipzig sind insgesamt 37 Stellungnahmen zur Streitfrage um Motorboote im Neuseenland eingegangen. Bis Ende Mai würden noch weitere erwartet, da einige Betroffene um Fristverlängerung gebeten hätten, sagte Behörden- Sprecher Stefan Barton am Dienstag in Leipzig.

25.05.2010
Anzeige