Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 5 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Belantis schickt Kindertagserlös nach Nepal

Belantis schickt Kindertagserlös nach Nepal

Das dürfte einmalig sein: Belantis öffnet am Kindertag von 14 bis 19 Uhr zugunsten der Erdbebenopfer in Nepal zum Sonderpreis von zehn Euro, spendet die gesamten Ticketeinnahmen (minus Umsatzsteuer) dem Kinderhilfswerk Plan International.

Leipzig/Zwenkau. Der Park habe ohnehin vorgehabt, am Kindertag zu öffnen, obwohl es ein Montag sei und außerhalb der Ferien liege, sagte Geschäftsführer Erwin Linnenbach. Dann sei das Erdbeben geschehen. Durch Zufall habe er schon vorher gewusst, dass sich Plan International sehr viel für Kinder in Nepal engagiere. Durch das Erdbeben sei deren Arbeit aber nun stark in Mitleidenschaft gezogen worden. "Ich war persönlich emotionalisiert und habe sofort gesagt, ich habe eine Idee." Die kam bei dem Kinderhilfswerk gut an - so gut, dass deren Vorstandsvorsitzender Werner Bauch am Kindertag die Spenden im Park persönlich entgegennimmt.

Der Vorverkauf im Internet für den Montag laufe sehr gut, sagte Linnenbach. Aber auch an den Tageskassen seien die Tickets für die Nachmittagsöffnung noch erhältlich. Und jedem Besucher bleibe es ja selbst überlassen, über die zehn Euro Spende hinaus mehr für die Nepal-Hilfe zu geben, meinte er.

So wie Physiotherapeutin Kathrin Navarra aus Markkleeberg. Die habe ihn Pfingstmontag angerufen, erzählte Linnenbach. Sie könne nicht kommen, wolle aber gern 50 Tickets spendieren. Ob er so freundlich sei, die Karten an Kinder weiterzugeben? Das Belantis-Team werde nun Kindern eines Heimes damit eine Freude machen, versprach er.

Belantis habe in diesem Jahr insgesamt einen super Saisonstart hingelegt. "Wir haben noch nie so gut angefangen", erklärte Linnenbach. Die Stimmung sei positiv, "uns geht es gut genug, um mal auf die Einnahmen eines Tages zu verzichten." Und durch den Sonderpreis kämen vielleicht auch Leute in den Park, die sonst gezögert hätten - so könne die maximale Hilfe für die Kinder in Nepal zusammenkommen.

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 30.05.2015
Jörg ter Vehn

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Markkleeberg
  • 24 Stunden in der Region

    Firmen und Unternehmen in der Region Leipzig stellen sich vor. mehr

  • TAW - Technische Akademie Wuppertal
    TAW  - Technische Akademie Wuppertal

    Ein Werbespecial der LVZ für die Technische Akademie Wuppertal mit Infos zum breitgefächerten Angebot. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Great Barrier Reef" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Great Barrier Reef im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Onlineabo

    "LVZ-Online Extra" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kö... mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Angestupst
    Mikrologo Angestust

    Die aktuelle Förderrunde der Aktion „Angestupst“ von LVZ und Sparkasse Leipzig ist beendet. So haben Sie abgestimmt! mehr

  • LVZ-Fahrradfest
    Logo LVZ-Fahrradfest

    LVZ-Fahrradfest 2016: Sehen Sie hier einen Rückblick mit vielen Fotos von allen Starts, Videos und mehr. mehr