Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Bettina Reich bannt Frohsinn auf Papier

Bettina Reich bannt Frohsinn auf Papier

Wenn es eine Kategorie für "Gute-Laune-Bilder" gäbe, die Zwenkauerin Bettina Reich würde alle Kriterien mit voller Punktzahl erfüllen. Denn die 42-jährige Künstlerin zeigt in der Zwenkauer Lehmhaus Galerie unter dem Motto ".

Voriger Artikel
Trockene Füße für die Region Leipzig
Nächster Artikel
Zwenkauer Hafenfest bietet Informationen für Wassersportler und Häuslebauer

Farbenfroh und humorvoll: Die Zwenkauer Malerin und Illustratorin Bettina Reich in ihrer neuen Ausstellung "... denn die Welt ist bunt!" in der Lehmhaus Galerie. Ihre Bilder sind bis zum 1. Juni zu sehen.

Quelle: André Kempner

Zwenkau. ..denn die Welt ist bunt!" eine Auswahl ihrer farbenprächtigen Werke. Und die verraten auf den ersten Blick, welchem Metier sich die aus dem sachsen-anhaltischen Nebra stammende Frau verschrieben hat: Filigrane Bilder voller Frohsinn, Witz und hintergründigem Humor, immer gestaltet mit flinkem und frechem Strich. Die haben längst auch namhafte Schulbuchverlage überzeugt, denn Bettina Reich arbeitet seit mehreren Jahren erfolgreich als Illustratorin für Fibeln und andere Lehrbücher.

Der Weg in diese Branche verlief dabei keineswegs geradlinig: "Ich hatte das nicht geplant, obwohl ich schon als Kind gern gezeichnet habe", erinnert sie sich. Ursprünglich wollte sie Restauratorin werden, dann Theatermalerin, doch schließlich absolvierte sie eine Lehre als Keramikerin und machte als solche auch ihren Meister. In Naumburg und später dann in Taucha betrieb sie eigene Töpferwerkstätten. Doch mit der Geburt ihres Sohnes entschloss sie sich, die Gestaltung von Keramik aufzugeben und sich voll und ganz der bildnerischen Arbeit zu widmen. "Viele Motive, die ich im Kopf habe, kann ich nur auf Papier umsetzen", betont sie.

Einfach war dieser Weg nicht, schließlich gibt es viele Illustratoren. Doch Reich blieb am Ball und wusste mit ihrem Stil zu überzeugen. Heute arbeitet sie unter anderem für den in Leipzig ansässigen Klett-Verlag. Mittlerweile tragen schon etliche Bücher für Grundschulklassen ihre Handschrift. Für die Umsetzung der Motive wählt sie einen Mittelweg zwischen traditionellem Handwerk und moderner Technik. Die Motive zeichnet sie mit Bleistift und Fineliner, scannt sie ein und druckt sie auf Aquarellpapier aus. Dann kommt ganz klassisch per Pinsel die Farbe ins Spiel. "Auf diese Weise sind Änderungen am ursprünglichen Entwurf viel einfacher möglich." Längst lassen sich Illustrationen auch komplett per Computer fertigen. "Doch ich brauche das Arbeiten auf Papier, denn da bin ich viel näher dran."

 

 

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 11.05.2013

Bert Endruszeit

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Markkleeberg
  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Kommen Sie an Bord: Am Sonntag, 22. Oktober 2017, laden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse in das LVZ Verlagsgebäude ein. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

20.10.2017 - 07:05 Uhr

Landesklasse Nord: Der BSV bleibt personell gebeutelt und will am Sonnabend trotzdem was Zählbares mitnehmen.

mehr