Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 0 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Bisonbulle erkundet Südufer

Bisonbulle erkundet Südufer

Was herauskommt, wenn sich ein Waldbison und eine Steppenbisonkuh paaren, kann ab sofort am Südufer des Cospudener Sees betrachtet werden. Das namenlose Geschöpf, das dort Freitagmittag im Sikawild-Bison-Gehege als Erster das Licht der Welt erblickte, gehört in die Zucht der Buffalo Ranch Neukieritzsch.

Voriger Artikel
Schneller Draht für Zwenkau
Nächster Artikel
Bald drei Anlaufpunkte zur Erleichterung am Markkleeberger See

Noch schwach auf den Beinen: Der junge, hellbraun gefärbte Bisonbulle, der gerade seine ersten Gehversuche im erweiterten Gehege am Südufer des Cospudener Sees unternimmt, hält sich noch an seine Mutter, eine Steppenbisonkuh.

Quelle: André Kempner

Markkleeberg/Zwenkau. Pächter Falk Selka plant für das Tier eine Zukunft als Zuchtbulle. „Denn der Mischling hat auch die Gene des Waldbisons, und mit denen soll er die Herde auffrischen“, erklärte Stadtförster Andreas Sickert. „Das Bison kann so bis zu zehn, 15 Jahre alt werden“, meinte er. Zweck des Geheges am Cospudener See sei in erster Linie die Landschaftspflege, so Sickert.

Da zunächst keine passende Waldbisondame in der Nähe war, und die im Februar 2009 aus München hinzugeholten Bisonkühe noch nicht im passenden Alter waren, erhielt der jetzige Vater – Waldbisonbulle Micha – zunächst eine Steppenbisonkuh zur Seite gestellt, wie Sickert berichtete. Der Nachwuchs dieser Verbindung kann auch das Wechselgehege erkunden, das gestern abgenommen wurde. Auf dem so auf acht Hektar erweiterten Areal können bis zu fünf Tiere weiden. Ab 2011 werden das nur noch Waldbisons tun und der Mischling nach Neukieritzsch umziehen. Wer sich für die Art eher unter kulinarischen Gesichtspunkten interessiert, könnte am 19. Juni dort vorbeischauen. Dann ist in der Buffalo Ranch 1 Hoffest und es wird wohl auch Bisonfleisch angeboten.

Kendra Reinhardt

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Markkleeberg
Markkleeberg in Zahlen

Bundesland: Sachsen

Landkreis: Leipzig

Fläche: 31,36 km²

Einwohner: 24.240 Einwohner (Dezember 2015)

Bevölkerungsdichte: 773 Einwohner/km²

Postleitzahl: 04416

Ortsvorwahlen: 034297, 034299, 0341

Stadtverwaltung: Rathausplatz 1, 04416 Markkleeberg

Von Redakteur Katja Reinhardt

Ein Spaziergang durch die Region Markkleeberg
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Willkommen an Bord: Am 22. Oktober 2017 luden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse ein. Hier gibt es einen Rückblick. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

10.12.2017 - 13:34 Uhr

Die Hausherren vergeben zum Auftakt der Rückrunde in der Landesklasse einen Elfmeter.

mehr