Volltextsuche über das Angebot:

24 ° / 13 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Blockheizkraftwerk geht ans Netz

European Energy Award Blockheizkraftwerk geht ans Netz

Wo kann in Zwenkau Energie gespart, wo etwas für den Klimaschutz getan werden? Aufschluss gibt das energiepolitische Arbeitsprogramm, das zwei Jahre nach der Entscheidung des Stadtrates, sich am European Energy Award (EEA) zu beteiligen, im Rathaus vorliegt.

Hausmeister Jürgen Kalbitz und Ines Engert schauen sich das neue Blockheizkraftwerk im Schulzentrum an.

Quelle: André Kempner

Zwenkau. Wo kann in Zwenkau Energie gespart, wo etwas für den Klimaschutz getan werden? Aufschluss gibt das energiepolitische Arbeitsprogramm, das zwei Jahre nach der Entscheidung des Stadtrates, sich am European Energy Award (EEA) zu beteiligen, im Rathaus vorliegt.

„Der erste Schritt war eine Bestandsaufnahme“, erklärt Ines Engert vom Bauamt. Anhand eines Maßnahmenkataloges seien mit dem Energieteam – bestehend aus Mitarbeitern der Stadt, Stadträten und Gewerbetreibenden – und den EEA-Beratern vom Ingenieurbüro Seecon alle kommunalen Gebäude, aber auch die Bauleitplanung, die Mobilität sowie die Ver- und Entsorgung unter die Lupe genommen worden. Das Ergebnis war ein Stärken-Schwächen-Profil, das einige Einsparmöglichkeiten offengelegt hat.

Bereits umgesetzt ist das neue Blockheizkraftwerk (BHKW) im Schulzentrum. Bis zu 7000 Euro weniger Strom- und Heizkosten soll das der Stadt jährlich bringen. „Das BHKW versorgt am Tag die Grundschule, die Turn- und Speisehalle und unterstützt die Heizung im Freien Gymnasium. Nachts fließt der Strom in die Straßenbeleuchtung der östlichen Innenstadt“, erläutert Engert. Von den rund 75 000 Euro Anschaffungskosten wurden 75 Prozent gefördert. In Betrieb gehen soll das BHKW, das im Keller der Grundschule steht, im März. Bei städtischen Bauprojekten will Zwenkau künftig verstärkt auf Wärmepumpen-Technik und Photovoltaikanlagen setzen, auch private Bauherren dazu anregen.

Langfristig sparen will die Stadt auch mit dem Umstieg auf LED-Straßenbeleuchtung. Vorreiter ist auch hier die östliche Innenstadt. Mit Hilfe der EnviaM hätten schon die ersten Leuchtpunkte ausgetauscht werden können. Nun sollen Straßenzug für Straßenzug das gesamte Stadtgebiet und die Ortsteile folgen.

Damit die Zwenkauer öfter ihr Auto stehen lassen, soll das Radwegenetz ausgebaut werden. „Das ist Teil des in Erarbeitung befindlichen Verkehrskonzeptes“, so Engert. Zudem sollen Mitarbeiter der Stadt, insbesondere Hausmeister, geschult, Kinder in Kitas und Schulen in der „Woche der Sonne“ an das Thema herangeführt werden. Mit der Zertifizierung als EEA-Kommune rechnet Engert noch dieses Jahr.

Von Ulrike Witt

Zwenkau Schulzentrum 51.21818 12.33005
Zwenkau Schulzentrum
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Markkleeberg

Blättern Sie in der prall gefüllten Veranstaltungsbeilage und entdecken Sie die Termine aus unserer Region. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

23.08.2017 - 12:42 Uhr

Martin Schwibs kickt in der Landesklasse beim HFC Colditz und sicherte sich zum zweiten Mal in Folge den Titel "Sachsen-Knipser der Saison". Bei seiner Trefferquote werden Profis neidisch.

mehr