Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Markkleeberg Botanische Entdeckungstour
Region Markkleeberg Botanische Entdeckungstour
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:58 19.05.2015
Karsten Schütze, Peter Gutte, Heike König und Ulrike Mechsner (von links) präsentieren im Agra-Park die neuen botanischen Tafeln. Quelle: André Kempner

Leichter wird das dank 72, im Auftrag der Stadt Markkleeberg neu gestalteter botanischer Tafeln, die bis Ende August aufgestellt werden.

"Für mich als ehemaligen Biologielehrer ist das ein schönes Beispiel für Umweltbildung", lobte Oberbürgermeister Karsten Schütze (SPD) das Projekt. 2006 seien schon einmal Informationstafeln installiert worden, einige davon allerdings dem Vandalismus zum Opfer gefallen. Im Agra-Park-Jahr 2014 wurden die Schilder nun durch einen ausgewiesenen Kenner der sächsischen Pflanzenwelt, Botaniker Peter Gutte, einer fachlichen Prüfung unterzogen und vom Columbus-Verein neu gestaltet. Die Kosten von 1300 Euro trägt die Stadt.

"Die Nachbestimmung war auch für mich eine Herausforderung", erklärte Gutte bei der Präsentation. Teilweise hätten die Namen nicht mehr mit den Bäumen übereingestimmt. "Die Genetiker haben ja in den letzten acht Jahren auch weitergeforscht", begründete der erfahrene Fachmann, der bei seiner Arbeit im Agra-Park "Überraschungen" wie die Zweifarbige Eiche und die Bastard-Zypresse erlebte.

"Das ist das nächste Puzzleteil für die Aufwertung des Agra-Parks", betonte Heike König vom Grünen Ring. Besonders freue sie, dass das Projekt auf der Leipziger Seite weitergeführt werden soll. Rathauschef Schütze regte an, einen botanischen Parkführer herauszugeben, um den Bürgern noch mehr Lust auf Entdeckungstouren zu machen.

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 21.08.2014
Ulrike Witt

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Wie sie zur Tieferlegung der B 2 stehen und was sie dafür in Dresden konkret tun werden, das wollte der Bürgerverein Pro Agra-Park von den vier Markkleeberger Landtagskandidaten Petra Köpping (SPD), Oliver Fritzsche (CDU), Heike Werner (Linke), Anja Jonas (FDP) sowie Peter Hettlich (Grüne) und Karsten Werner (Büso) am Montagabend beim Wahlforum im Großen Lindensaal wissen.

19.05.2015

Naturschutz im Leipziger Land ist von Amts wegen nicht einfach. Jetzt soll sich der bekannte, aber streitbare Vogelkundler Harald Krug, der das Naturschaufenster im Tagebau Peres nahe Zwenkau für die Mibrag betreut, verantworten, weil er angeblich junge Kiebitze beringte, ohne dafür die Erlaubnis zu besitzen.

19.05.2015

Mit der Ausstellung "Land und Leute" präsentiert die Lehmhaus Galerie in Zwenkau zwei Künstler mit ganz unterschiedlichen Handschriften: Bildhauer Markus Petersen und Maler Wolf-Dieter Trümpler.

19.05.2015
Anzeige