Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Markkleeberg Brücke Zitzschen: Verkehrsfreigabe Ende August
Region Markkleeberg Brücke Zitzschen: Verkehrsfreigabe Ende August
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:01 19.05.2015
Es geht voran: Horst Kalis informiert sich regelmäßig auf der Brückenbaustelle Zitzschen über den aktuellen Stand. Und er ist "sehr zufrieden". Quelle: André Kempner

Wie berichtet, hatten erst die Flut im Juni 2013, danach Auseinandersetzungen mit der Baufirma Papenburg für zum Teil wochenlange Unterbrechungen gesorgt.

"Die Arbeiten liegen jetzt voll im Zeitplan", erklärt Kreissprecherin Brigitte Laux auf Anfrage. Die Betonage des Überbaus sei durch die seit Anfang März zuständige Firma Grötz erfolgreich abgeschlossen, das Traggerüst zwischenzeitlich abgesenkt worden. Jetzt stünden noch das Verpressen der Überbau-Spannglieder, Schalung, Bewehrung und Betonage der Achsen und Kammerwände sowie die Vorbereitungsarbeiten zur Schalung der Kappen an.

Optimistisch schauen jetzt auch die umleitungsgeschädigten Zitzschener in die Zukunft. "Wir sind sehr zufrieden. Ein dickes Lob für Bauleiter Klaus Knick", so Stadtrat Horst Kalis, der als "Brückenkopf" zwischen Stadt, Anwohnern und der Baufirma agiert.

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 08.07.2014
Ulrike Witt

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Premiere in Zwenkau: Acht Jahre nach der Gründung des Freien Gymnasiums hat der erste Abitur-Jahrgang am Freitagabend im Saal Zitzschen seine Zeugnisse erhalten.

19.05.2015

Bei einer dramatischen Rettungsaktion auf dem Markkleeberger See ist am Freitagabend ein 25-jähriger Mann von Badegästen und Rettern vor dem Ertrinken gerettet worden.

19.05.2015

Strahlende Gesichter gestern Nachmittag in Zwenkau: Fast genau ein Jahr nach der Grundsteinlegung wurde der Grundschulanbau im Schulzentrum mit einem Sommerfest übergeben.

19.05.2015
Anzeige