Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Markkleeberg Bücherwurm begeistert Groß und Klein
Region Markkleeberg Bücherwurm begeistert Groß und Klein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:01 07.02.2012
So macht lernen Spaß: Linda , Emma und Victoria schauen Bettina Reich in der Grundschule Markkleeberg-Ost über die Schulter. Quelle: André Kempner
Anzeige
Markkleeberg

So erging es auch Petra Selle. Als die Leiterin der Grundschule Markkleeberg-Ost vor gut einem Monat das kecke Tierchen in der Leipziger Volkszeitung entdeckte, dachte sie sofort an ihre frisch gestrichenen, aber kahlen Schulhauswände und nahm Kontakt mit Illustratorin Bettina Reich in Zwenkau auf. Wie berichtet, hat die 40-Jährige den Bücherwurm als Leitfigur für den Deutsch- und Sachkundeunterricht der Klassen 1 bis 4 entworfen.

Seit Montag kommt Reich nun täglich in die Grundschule in der Rilkestraße. Im weißen Malerkittel, bewaffnet mit Pinseln und Farben, zieht sie durch die Gänge. Bis Freitagmittag soll neben jeder Klassentür ein tierisches Motiv, darunter natürlich der Klett´sche Bücherwurm, prangen. Beim Grundieren erhält die Künstlerin Unterstützung von den Schülern. Denn die Kinder sollen im Rahmen der aktuell laufenden Projektwoche nicht nur „Miteinander lernen“, sondern auch miteinander malen. Victoria, Emma und Linda aus der 4a finden die Idee jedenfalls „super“.

Ulrike Witt

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

[gallery:500-1434353817001-LVZ] Markkleeberg. Weiter, höher schneller. Unter diesem Motto stand das dritte Skispringen am Markkleeberger See an diesem Wochenende.

05.02.2012

Für Spaß auf dem Eis sorgt jetzt die Markkleeberger Stadtverwaltung. Derzeit entsteht auf dem Sportgelände der beiden Schulen an der Städtelner Straße eine Spritzeisbahn.

03.02.2012

Der vierstündige Probelauf am Montagabend lief noch wie geschmiert. Bei der ersten Präsentation hatte die Schneekanone fürs dritte Markkleeberger Skispringen am Dienstagvormittag dann allerdings Ladehemmung.

31.01.2012
Anzeige