Volltextsuche über das Angebot:

26 ° / 15 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Bunte Strandhütten und viele weitere Ideen für den Cospudener See

Qualitätsoffensive geplant Bunte Strandhütten und viele weitere Ideen für den Cospudener See

Nach 16 Jahren Betrieb soll am Nordstrand des Cospudener Sees eine Qualitätsoffensive starten. Erste Gespräche zwischen Seebetreiber und Stadtverwaltung zu Ideen lassen aufhorchen

Strandhütten wie diese am Hainer See schlägt Pier 1 auch für den Cospudener See vor. Surfbrett, Liegestühle und mehr könnten dort gelagert werden.

Quelle: André Kempner

Markkleeberg/Leipzig. Nach 16 Jahren Betrieb soll am Nordstrand des Cospudener Sees eine Qualitätsoffensive starten. Erste Gespräche zwischen Seebetreiber und Stadtverwaltung zu Ideen lassen aufhorchen.

Im Jahr 2000 wurde der See bekanntlich als Expo-Projekt eröffnet. Große Veränderungen gab es seitdem kaum, rundherum machten aber neue Seen mit neuen Angeboten auf – was nicht ohne Folgen auch für die mit gut 500 000 Besuchern jährlich „größte Badewanne“ des Südraums blieb.

Klein, fein

Klein, fein: Die Hütten am Hainer See waren binnen weniger Tage vergriffen

Quelle: André Kempner

Die Stadt habe an sich selbst und auch an ihn als Seebetreiber den Wunsch nach einer Qualitätsverbesserung herangetragen, so Chris Conrad vom Seebetreiber Pier 1. „Nach so vielen Jahren ist es Zeit für etwas Frisches“, findet auch er. Wie berichtet, arbeitet die Stadt Leipzig seit rund zwei Jahren an einem neuen Verkehrskonzept für den See. Parken, Wege zum See – diese und mehr Fragen werden dort unter anderem bearbeitet.

Conrad selbst schlägt vor, den breiten Strandabschnitt zwischen der Hazienda und der östlich davon, in Richtung Markkleeberg liegenden unbebauten Plattform weiter zu entwickeln. Auf dem Fundament könne eine neue Gastronomie, die auch zum länger Verweilen einlädt, entstehen. Diese solle die Wartezeiten etwa an Wochenenden abbauen, wenn in der Hazienda für Familienfeiern wie Hochzeiten Teile geschlossen sind.

Ganz schön geräumig

Ganz schön geräumig: Chris Conrad in einer der Strandhütten.

Quelle: André Kempner

Aufgereiht an der Seeseite der Dünen zwischen Hazienda und der Plattform schlägt Pier 1 einfache, aber chice Strandhütten vor. Solche gebe es bereits an der Nordsee, in Italien oder Frankreich, aber auch etwa in Cornwall, sagt Conrad. Dort hinein könnte die Leute Surfbrett, Paddel, Strandliegen, Flossen, Neoprenanzug oder Campingstühle stellen, die sie dann nicht mehr vom Parkplatz zum See schleppen müssten. Die mobilen, vandalismussicheren Metallhütten könnten ruckzuck umgesetzt werden, eine jährliche Miete von etwa 1500 Euro werde vermutlich erhoben. Am Hainer See habe er einen Versuch mit einem halben Dutzend Hütten gestartet. „Die waren innerhalb weniger Tage vergriffen“, so Conrad. Am Cossi könne er sich 70 oder 80 vorstellen. Vorteil der bunten, symphatischen Hütten: Sie könnten auch die empfindlichen Dünen am See schützen.

Weitere Ideen für „Cospuden 2.0“: Der Anleger an der Kelchsteinlinie wird ausgebaut, damit auch Kanuten dort anlegen und ihr Boot rausziehen können. Am Strand entstehen einetagige Lagermöglichkeiten für Trendsportgeräte wie Surfbretter oder Kanus. Beach-Volleyball- und -soccer-Feld werden erneuert, der Strandsand mal wieder aufgeschüttet.

Insgesamt ließe sich so neues, auch familiäres Publikum wieder mehr für den See gewinnen, glaubt Conrad. „Wir haben unsere Ideen der Stadt vorgeschlagen, entschieden ist noch nichts“, sagt er.

Von Jörg ter Vehn

Markkleeberg 51.283243660407 12.345686373389
Markkleeberg
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Markkleeberg

Blättern Sie in der prall gefüllten Veranstaltungsbeilage und entdecken Sie die Termine aus unserer Region. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lädt vom 20. Juli bis 16. August 2017 zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz. Alle Infos zum Programm und Ticketverkauf... mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

  • Erdbeer-Karte

    Sommerzeit ist Erdbeerzeit. Wollen Sie die süßen Früchte selber pflücken oder lokal kaufen? Wir verraten Ihnen, wo Sie Erdbeeren bekommen. Außerdem... mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr