Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 7 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Container für die Interims-Kinderkrippe in der Raschwitzer Straße sind da

Kindertagesstätte Container für die Interims-Kinderkrippe in der Raschwitzer Straße sind da

Nicht überall, wo in diesen Tagen Container aufgestellt werden, entsteht eine Flüchtlingsunterkunft. In der Raschwitzer Straße in Markkleeberg-Mitte standen am Montag LKWs Schlange. Ihre Fracht: Containermodule für die von der Stadt geplante und von Eltern ersehnte Interims-Kindertagesstätte.

Am Montag schwebten die ersten von insgesamt 40 Containermodulen für die Interims-Kinderkrippe in der Raschwitzer Straße ein.

Quelle: André Kempner

Markkleeberg. Nicht überall, wo in diesen Tagen Container aufgestellt werden, entsteht eine Flüchtlingsunterkunft. In der Raschwitzer Straße in Markkleeberg-Mitte standen am Montag LKWs Schlange. Ihre Fracht: Containermodule für die von der Stadt geplante und von Eltern ersehnte Interims-Kindertagesstätte.

Das seit dem Weggang der Berufsschule brachliegende Grundstück in der Rathausstraße 35 war im Oktober, von Passanten und Anwohnern interessiert beobachtet, für den Bau vorbereitet worden. Wie Rathaussprecher Daniel Kreusch informierte, werden bis Dienstagnachmittag insgesamt 40 Container angeliefert. In den nächsten Wochen würden diese an die Medienleitungen angeschlossen und die Innenausstattung vorgenommen.

In Betrieb gehen werde die als reine Kinderkrippe vorgesehene DRK-Einrichtung mit 48 Plätzen im ersten Quartal 2016. Ursprünglich hatte die Stadt Markkleeberg die Eröffnung für Oktober angekündigt. Lange Wartezeiten für die angesichts der Flüchtlingskrise bundesweit gefragten Container sorgten laut Rathaus für Verzögerungen.

„Das Interim ist für zwei Jahre bis zur Fertigstellung des Kita-Neubaus im Sonnenweg in Zöbigker geplant“, erklärte Kreusch. Dort werde es dann 130 Plätze für Ein- bis Sechsjährige geben. Die Kita Sonnenweg ist der Ersatz für die DRK-Kita Purzelbaum in der Hauptstraße 15, deren Betriebserlaubnis Ende 2017 ausläuft. Die 2015 sprunghaft angestiegene Nachfrage hatte die Stadt zum Handeln gezwungen. Übrigens: Die 48 Krippenplätze im Interim seien schon belegt, so Kreusch.

Von Ulrike Witt

Markkleeberg 51.2748681 12.3664574
Markkleeberg
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Markkleeberg
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

19.09.2017 - 07:59 Uhr

Talk-Point Kreisliga Nordsachsen: Tabellenerster gewinnt auch bei Traktor Naundorf / Mörtitz schlägt Selben

mehr