Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 8 ° heiter

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Die Reize des Ostens - von unten gesehen

Die Reize des Ostens - von unten gesehen

Reizvolle Einblicke in die Unterwasserlandschaften des Ostens bot am Wochenende das erste Unterwasser-Foto- und -Videofestival. Veranstaltet vom TAZA Tauchclub Naunhof und dem Tauchsportverein Leipziger Delphine zog das Event im Deutschen Fotomuseum Markkleeberg und im Leipziger Neuseenland nicht nur Tauchsportler in ihren Bann.

Voriger Artikel
Stadt bittet Bürger um Ideen für "neue Mitte"
Nächster Artikel
Leichtes Besucherplus im Kanupark

Naturparadies im Tagebaurestloch: Uwe Zimmer (links) und Jörg Böttcher erkundeten den Kulkwitzer See.

Quelle: Ralf Saupe

Markleeberg. "Wir Leipziger verfügen über eine lange Tradition der Unterwasserfotografie", erläuterte Initiator Klaus Bauerfeind. "Als Reiseziele, wie Rotes Meer, Karibik oder Malediven noch tabu waren, fanden wir viele Gleichgesinnte in den osteuropäischen Ländern, mit denen uns noch heute eine enge Freundschaft verbindet." Für die Freunde des kühlen Nasses fängt der Osten jedoch nicht erst jenseits der Landesgrenzen, sondern bereits vor der eigenen Haustür an.

"Ihr habt einzigartige Tauchplätze hier im Osten", betonte der Stuttgarter Franz Brümmer, Biologe und Präsident des Verbandes deutscher Sporttaucher sowie ausgewiesener Kenner der gesamtdeutschen Tauchlandschaft, in seiner Begrüßung. "Schätzt sie, schützt sie - und betaucht sie." Mit Dietmar Steinbach, Günter Neubert und sogar Herbert Frei waren auch Altmeister der deutschen Unterwasserfotografen-Szene angereist.

Zum Auftakt des Festivals im Foyer des Fotomuseums Markkleeberg verfolgten sie gemeinsam mit knapp 100 Gästen Vorträge mit historischem und aktuellem Foto- und Videomaterial. Allein Ehrengast Sergiy Glushchenko musste passen, da ihm die Ausreise aus der Ukraine verwehrt wurde. Doch dank des Internet s konnte auch dessen Beitrag zur Entstehung der Unterwasser-Foto-Jagd in der ehemaligen UdSSR gezeigt werden. Mit Michael Feierabend tauchten die Gäste dann in die Fluten des Baikal ab, folgten Dietmar Steinbach in die Gewässer Tschechiens und der Slowakei oder Bodo Schink nach Westpommern. Andere, wie Andreas Trepte oder Frank Koschewski, faszinierten mit aktuellen, bewegten und bewegenden Bildern aus der heimischen Unterwasserflora und -fauna.

Einen Blick zurück auf abenteuerliche Tauchexkursionen der 1980er Jahre warfen Jürgen Roloff und Lutz Drößler. Ihre Bilder von der Insel Moneron im Japanischen Meer und der Krim riefen nicht nur beim Leipziger Tauch-Urgestein Reinhard Gräfe lebhafte Erinnerungen an Jugendzeiten wach.

Ihrem "Reini" konnten die Festivalgäste dann auch einen Besuch am Kulkwitzer See abstatten und per Bootstransfer mit der Deutschen Lebensrettungsgesellschaft (DLRG) sogar einmal an entfernteren Tauchplätzen in die Fluten des Tagebau-Restlochs steigen. Andere "Wasserratten" wiederum zog es in den Störmthaler See oder in den Haselberg-Bruch nach Ammelshain. Per Segelboot- oder Fahrradtour eroberten die Gäste auch trockenen Fußes das Leipziger Neuseenland: "Ob Störmthaler See, Ammelshain oder Kulki: Die Süßwassertaucherei hat ihre Zukunft im Osten. Was hier an Seenflächen und Landschaften entsteht, ist einmalig", lud am Ende Herbert Frei ein, noch vorhandene Vorurteile abzubauen.

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 06.10.2014
Ralf Saupe

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Markkleeberg
  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Kommen Sie an Bord: Am Sonntag, 22. Oktober 2017, laden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse in das LVZ Verlagsgebäude ein. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

19.10.2017 - 17:32 Uhr

In der Kreisklasse in Nordsachen ist es wieder spannend geworden, auch, weil Schmannewitz seinen dritten Tabellenplatz festigte.

mehr