Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Markkleeberg Dräger Academy in Markkleeberg eröffnet
Region Markkleeberg Dräger Academy in Markkleeberg eröffnet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:21 19.05.2015
Frank Schütze, Frank Pauli, Ulrike Grebner und Peter Schmiedtchen (von links) am Rettungsmodell einer Auto-Fertigungslinie Quelle: André Kempner

"Dräger entwickelt Produkte und Lösungen, die das Leben schützen, unterstützen und retten. Aber erst in Kombination mit dem Wissen über ihre Anwendung und Instandhaltung, über Basistechnologien und den Menschen als Nutzer wird daraus Technik für das Leben - im OP, auf der Intensivstation, bei der Feuerwehr und im Rettungsdienst", erklärte die Leiterin der Dräger Academy, Ulrike Grebner, bei der feierlichen Eröffnung. Vor sieben Monaten habe sich das Unternehmen, das seit Jahren in Markkleeberg eine Niederlassung betreibt, entschlossen, im Bürohaus An der Harth 10 in Zöbigker eine zweite Etage anzumieten. "Bislang mussten unsere Kunden aus Mitteldeutschland nach Lübeck fahren. Jetzt kommen Sie nach Markkleeberg", so Standortmanager Peter Schmiedtchen.

"Die Räume eignen sich hervorragend. Es gibt ausreichend Platz für Seminare, aber auch Möglichkeiten für entspannte Pausen", schwärmte Grebner und lud die zahlreich erschienenen Gäste zu einem Rundgang ein. Nach Markkleeberg mitgebracht hatte sie das druckfrische Seminarprogramm 2014. Angeboten werden darin unter anderem Kurse zum Umgang mit Atemschutzgeräten und Druckgasanlagen, Brandschutzhelferausbildungen, Feuerlöschtrainings und Notfallmanagement. Dazu gehört auch ein für Unternehmen in Katastrophensituationen besonders sensibles Thema - die Presse- und Medienarbeit. In den Seminaren werden Arbeits- und Notfallschritte unter realistischen Bedingungen simuliert. "Ganz neu aufgenommen haben wir diesmal Kurse zur Gefahrenabwehr", berichtete Grebner.

Notfälle in Firmen und Einrichtungen des Gesundheitswesens forderten von den Verantwortlichen innerhalb weniger Augenblicke weitreichende Entscheidungen, die Auswirkungen auf Menschenleben und den Unternehmensbestand haben können. "Gemäß Ihren spezifischen Anforderungen konzipieren wir auch maßgeschneiderte Trainings bei Ihnen vor Ort", sagte Grebner den Besuchern, darunter Führungskräfte aus dem öffentlichen Dienst. So betreute Dräger beispielsweise Brandschutzübungen im Leipziger City-Tunnel. Ein wesentlicher Garant für den Erfolg sei der durchweg praxiserfahrene Trainerstab unter Leitung von Schmiedtchen, betonte die Academy-Chefin.

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 02.11.2013
Ulrike Witt

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Im Tierheim Oelzschau sind umfangreiche Baumaßnahmen fast abgeschlossen. Ende des Jahres ist das Grundstück an das Abwassernetz angeschlossen. Auch innerhalb des Hauses gibt es Neuigkeiten.

19.05.2015

Im Schulzentrum Zwenkau wurde am Mittwochnachmittag bei strahlendem Sonnenschein Richtfest gefeiert. Bürgermeister Holger Schulz (CDU) schlug unter den Augen von Zimmermann Matthias Pilarski den letzten Nagel ins Dach des Grundschulanbaus.

19.05.2015

Leicht haben es sich Kreis-Finanzdezernent Dirk Rasch und Hochbauchef Rolf Löcher am Dienstagabend in Zitzschen nicht gemacht. Statt die Fakten nach dem von beiden Seiten als konstruktiv bezeichneten Gespräch mit der Firma Papenburg sofort auf den Tisch zu legen, wurde fast zwei Stunden rumgeeiert.

19.05.2015
Anzeige