Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Dreiskau-Muckern feiert 700. Geburtstag und öffnet seine Höfe

Großes Programm Dreiskau-Muckern feiert 700. Geburtstag und öffnet seine Höfe

So viele Höfe wie noch nie werden in diesem Jahr bei den „Offenen Höfen“ in Dreiskau-Muckern am 12. August mitmachen. Anlass für so viel Engagement sei der Geburtstag von Dreiskau mit seiner 700-jährigen Geschichte, meint die AG Sachsens Schönste Dörfer, die die Feier vorbereitet.

Mit zehn offenen Höfen, die Handgemachtes und ländliches Handwerk zeigen, sind in diesem Jahr in Dreiskau-Muckern mehr dabei als in den Vorjahren.

Quelle: Andre Kempner

Grosspösna. So viele Höfe wie noch nie werden in diesem Jahr bei den „Offenen Höfen“ in Dreiskau-Muckern am 12. August mitmachen. Anlass für so viel Engagement sei der Geburtstag von Dreiskau mit seiner 700-jährigen Geschichte, meint die AG Sachsens Schönste Dörfer, die die Feier vorbereitet.

Gemessen an der Größe des Dorfes ist ein riesiges Programm herausgekommen. Da werden im Wege-Hof um 11 Uhr bei einer Vernissage die Ergebnisse des Gösel-Bildhauer-Workshops präsentiert. Um 13 Uhr gibt es einen geführten Dorfrundgang, um 15.30 Uhr ein Theaterstück namens „ZeitWenden“ zur Geschichte von Dreiskau-Muckern. Per GPS-Schnitzeljagd kann der Ort aber ebenso erkundet werden. Im Gasthof Muckern läuft ganztägig ein Postkarten-Wettbewerb, bei einer Tombola locken zudem Preise wie Rundflüge, Schiffsfahrten auf dem Störmthaler See, Surfkurse, Mosaikkarten, Konzerttickets und mehr. Und nach 18 Uhr, wenn die Höfe schließen, wird gemeinsam getanzt, geredet und gemütlich zusammen gesessen bei Live-Musik im Rittergutspark mit der Band „dMB“ und ihrem speziellen Gast, Betty Black aus Los Angeles.

Kern des Dorffestes sind jedoch die Bewohner mit ihren offenen Höfen und dem reichhaltigen Angebot von handgefertigten Produkten aus Holz, Keramik oder Stein sowie Spezialitäten aus Wildobst, Pflanzen, Kräutern, Wein und Käse. An vielen Ständen soll auch ländliches Handwerk vorgeführt werden.

Gäste aus anderen schönen Dörfern Sachsens werden zudem anreisen. Der Mannschaftswagen der Obercunnersdorfer Feuerwehr sammelt diese auf seiner Sternfahrt über Schmilka, Naustadt, Auterwitz und Höfgen ein. Anmeldungen dafür bitte unter info@sachsens-schoenste-doerfer.de

Von Jörg ter Vehn

Grosspösna 51.216006067428 12.465445442578
Grosspösna
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Markkleeberg
  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Kommen Sie an Bord: Am Sonntag, 22. Oktober 2017, laden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse in das LVZ Verlagsgebäude ein. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

20.10.2017 - 07:05 Uhr

Landesklasse Nord: Der BSV bleibt personell gebeutelt und will am Sonnabend trotzdem was Zählbares mitnehmen.

mehr