Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Markkleeberg Druckfrisch und begehrt – die neuen Heimatkalender 2017
Region Markkleeberg Druckfrisch und begehrt – die neuen Heimatkalender 2017
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:00 26.08.2016
Die Vorsitzende des Heimatvereins Zwenkau, Bärbel Fraunholz, präsentiert die neuen Kalender. Quelle: André Kempner
Anzeige
Zwenkau

Darauf haben viele gewartet: Der Heimat- und Museumsverein Zwenkau hat traditionell zum Laurentiusfest Mitte August die neuen Kalender vorgestellt. Unter dem Motto „Ein Spaziergang durch das Jahr“ laden sie in drei Varianten mit Bildern und Geschichten auch 2017 zum Entdecken von Zwenkau und seinen Ortsteilen und zum Erinnern an die dem Tagebau geopferten Dörfer Eythra und Bösdorf ein. Beliebt sind die Kalender denn auch bei vielen ehemaligen Bewohnern.

Zu haben sind sie zum Preis von zehn Euro in Zwenkau in der Stadtinformation im Rathaus, in der Poststelle und der Gärtnerei Otto in der Leipziger Straße, im Lottoladen in der Bahnhofstraße und im Autopflege-Center in der Auenstraße. Zusätzlich werden die Eythra-/Bösdorf-Kalender wie jedes Jahr im Komm-Haus in der Selliner Straße in Leipzig-Grünau angeboten. Interessierte können sich aber auch per E-Mail an gunterarndt@gmx.de wenden.

Von Ulrike Witt

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der geplante Anbau für den Hort Großstädteln sorgte in der jüngsten Stadtratssitzung für Unruhe. Auslöser waren zwei Vergaben für das rund zwei Millionen Euro teure Projekt.

25.08.2016

Bei einem Unfall am Highfield-Festival-Gelände ist am Mittwochabend ein Auto vollständig ausgebrannt. Eine Person wurde verletzt. Das Fahrzeug kollidierte auf einer Zufahrtsstraße mit einem Gabelstapler.

24.08.2016

Nach den künstlerisch tätigen Musikern öffnet der malende Arzt Andreas Purschwitz jetzt seine Praxis in der Hauptstraße 8 in Markkleeberg für malende Architekten. Den Anfang macht Christiane Domke.

24.08.2016
Anzeige