Volltextsuche über das Angebot:

28 ° / 15 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Eine Ixylon-Jolle macht den Anfang

Eine Ixylon-Jolle macht den Anfang

Großpösna. Mit Siebenmeilenstiefeln geht es derzeit am Störmthaler See voran. Nach der Vorstellung der Pläne für das Ferienressort (die LVZ berichtete), stimmte der Gemeinderat Montagabend den Bauten wie Hotel und Wohnmobilanlage zu.

Voriger Artikel
Peter Kees zum Kees‘schen Park: „Alles mit viel Liebe gemacht“
Nächster Artikel
Zirkusreifer Handstand in Störmthal

Start für die Segelkurse: Hartmut Schädlich vom Club Nautique, Bürgermeisterin Gabriela Lantzsch und Krystallpalast-Chef Rüdiger Pusch gestern beim Ansegeln auf der Ixylon-Jolle vor der schwimmenden Vineta.

Quelle: André Kempner

Nur ein paar Schritte vom künftigen Ressort entfernt nahm die Krystallpalast Variete Leipzig GmbH, die das schwimmende Kunstwerk Vineta betreibt und Touren anbietet, gestern ein neues Angebot in Betrieb: Zusammen mit dem Club Nautique werden dort künftig auch Segelkurse stattfinden.

Für Segellehrer Hartmut Schädlich, sonst auch im Mittelmeer mit dem Club unterwegs, ist der über 700 Hektar große Störmthaler See etwas Besonderes: „Hier gibt‘s mehr Wind als am Cospudener See“, so der 56-Jährige. Das liege sicher an der vorherrschenen Windrichtung aus Südwest und dem nach dahin offenen See, meinte er. Für die Fotografen stiegen Schädlich, Bürgermeisterin Gabriela Lantzsch und Krystallpalast-Chef Rüdiger Pusch in eine der künftig zwei Schulungsjollen und machten auf einem Segeltörn zur Vineta eine gute Figur.

Die Ixylon-Boote sollen laut Pusch nicht die einzigen auf dem See bleiben. „Wir wollen im Frühjahr einen Gastsegler hinlegen, auf dem 20 Personen mitfahren können“, erzählte er. Die Gespräche liefen, er sei optimistisch, einen vermutlich aus Holland stammenden historischen Segler beschaffen zu können. „Da kann dann jeder einen Törn mitmachen“, schmunzelte Pusch. Segeln werde auf dem See bestimmt ein größeres Thema, glaubt er.

Mit seinen bisherigen Amphibienboot-Touren und den Veranstaltungen an Land und auf der schwimmenden Vineta hat Pusch bislang nicht allzu falsch gelegen. „Wir werden in unserer ersten vollen Saison in diesem Jahr rund 10 000 Gäste hier begrüßt haben“, erklärte er. Sie seien beim Zusammenrechnen selber überrascht gewesen über die hohe Zahl.

Rund um die Vineta wolle die Krystallpalast Varieté Leipzig ihr Portfolio künftig auch noch erweitern, kündigte er an. „In zwei bis drei Jahren wollen wir hier eine Reihe von Hausbooten anbieten, die entweder fest an Land liegen wie eine Ferienwohnung, oder über den See und die Schleuse bis nach Markkleeberg und eines Tages bis nach Leipzig fahren können“, erläuterte er seine Idee. Das Ganze könne funktionieren wie in Mecklenburg-Vorpommern, wo diese Art schwach motorisierter Familienboote bei den Touristen sehr beliebt seien.

Bis dahin ist noch Zeit. So dürfen auch die Segelboote nur mit einer Sondergenehmigung fahren, da der See noch unter Bergrecht steht. Perspektivisch sei angedacht, die Segelausbildung aus Leipzig überwiegend an den Störmthaler See zu verlegen, kündigte Schädlich für den Club Nautique an. Ganz weg aus Leipzig ginge nicht, „schon wegen der Schüler, die nur mit dem Rad kommen können“, so Schädlich.

Jörg ter Vehn

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Markkleeberg

Blättern Sie in der prall gefüllten Veranstaltungsbeilage und entdecken Sie die Termine aus unserer Region. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr