Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 1 ° heiter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Eine Roboterhand, die auch zupacken kann

Junge Forscher erfolgreich Eine Roboterhand, die auch zupacken kann

Ob „Patrik der Große“ oder „Steve der Greifer“ – die Jungforschergruppe an der Löwenzahn-Grundschule in Großpösna kann schon auf einige erfolgreiche Entwicklungen zurückschauen.

Leon (10) erklärt den Mitschülern die Roboterhand, mit dem die Schülergruppe unlbeim Regionalwettbewerb von „Jugend forscht“ gewinnen konnte.

Quelle: Jörg ter Vehn

Grosspösna. Ob „Patrik der Große“ oder „Steve der Greifer“ – die Jungforschergruppe an der Löwenzahn-Grundschule in Großpösna kann schon auf einige erfolgreiche Entwicklungen zurückschauen. Mit der Roboterhand „Patrik“ gewannen Leon, Oskar, Benjamin und KiIian vor Kurzem den Regionalwettbewerb von „Jugend forscht“ im Bereich Technik. Die Viertklässler setzten sich dabei auch gegen so manche Gymnasiasten durch.

„Ein zweiter Platz ist bei uns eigentlich inzwischen Standard“, schmunzelt Ganztags-AG-Chef Detlef Schmidt selbstbewusst. Seit drei Jahren nähmen die Kinder schon an den Wettbewerben teil, freut sich Schulleiterin Sibylle Jaszovics. Und die Jugendforschergruppe habe sich „ganz toll“ entwickelt. Die Teamarbeit stehe ganz obenan.

Und das Forschen, das Basteln, das Tüfteln. So haben sie schon einen Aufräumroboter fürs Kinderzimmer entworfen, der sogar Lego-Steine sortieren können soll. „Wir haben auch schon Messreihen gemacht zu Getrieben und elektrischen Antrieben“, erzählt Schmidt. „Roberta“, das Lego-Roboter-Modell für Mädchen, hätten sie schon zum Tanzen gebracht, im nächsten Schuljahr werde wieder eine Mädchen-Gruppe geplant, „vielleicht mit Germanys Next Top Roberta?“, fragt Schmidt.

Der studierte Informatiker, seit einigen Jahren Hausmann, leitet Technik-AGs auch an weiterführenden Schulen wie der Wilhelm-Ostwald-Schule und der Neuen Nikolaischule in Leipzig, zudem am Freien Gymnasium Naunhof. „Das Schöne ist, dass einige Kinder aus der AG sich deshalb schon für eine dieser Schulen entschieden haben“, erzählt er.

Am Montag führten die jungen Forscher Drittklässlern ihre Modelle vor, um für die AG zu werben. Gleich mehrere meldeten sich spontan, die mitexperimentieren wollen.

Von Jörg ter Vehn

Grosspösna 51.269992905204 12.504069252393
Grosspösna
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Markkleeberg

Blättern Sie in der prall gefüllten Veranstaltungsbeilage und entdecken Sie die Termine aus unserer Region. mehr

  • Sportlerwahl
    Aktionslogo Sportlerwahl Landkreis Leipzig 2016

    Kreissportbund Landkreis Leipzig, Sparkasse und Leipziger Volkszeitung suchten die besten Sportler 2016. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Geld für Vereine der Region
    Mikrologo Angestust

    Die aktuelle Förderrunde der Aktion „Angestupst“ von LVZ und Sparkasse Leipzig ist beendet. Hier das Ergebnis! mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lädt am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Alle Infos in unserem Special. mehr

  • 24 Stunden in der Region

    Firmen und Unternehmen in der Region Leipzig stellen sich vor. mehr

  • TAW - Technische Akademie Wuppertal
    TAW  - Technische Akademie Wuppertal

    Ein Werbespecial der LVZ für die Technische Akademie Wuppertal mit Infos zum breitgefächerten Angebot. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Titanic-Panorama im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr

29.04.2017 - 19:27 Uhr

Das Sichtungsturnier der D-Juniorinnen am Sonnabend im Dr.-Fritz-Fröhlich-Stadion gewann Mittelsachsen vor Nordsachsen.

mehr