Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Elliott Erwitt "in Kolor" im Fotomuseum

Elliott Erwitt "in Kolor" im Fotomuseum

Seine Marilyn Monroe überm Luftschacht ist zum Aushängeschild des Deutschen Fotomuseums im Agra Park geworden. Dass Elliott Erwitt, der als Fotograf für die Agentur Magnum seit 1953 die Welt bereist, neben seinen berühmten Schwarz-Weiß-Fotografien auch ein umfangreiches Farbarchiv besitzt, ist fast in Vergessenheit geraten.

Voriger Artikel
In Markkleeberg fehlen in den nächsten Monaten 72 Krippenplätze
Nächster Artikel
So schön kann Frau übers Wasser schweben

Kuratorin Kerstin Langner bereitet die neue Sonderausstellung vor.

Quelle: André Kempner

Markkleeberg. Das farbige Werk des 1928 in Paris geborenen und seit 1939 in New York lebenden Künstlers, das aus einer halben Million 35-Millimeter-Dias, die meisten Kodachrom, besteht, blieb weitgehend unveröffentlicht. Bislang. Denn Elliott Erwitt, inzwischen 87 Jahre, hat sein Archiv durchkämmt und Motive von Stars, Staatsoberhäuptern und Unbekannten zusammengestellt. Weltweit präsentiert werden sie von der "in focus Galerie" Köln. Das Deutsche Fotomuseum zeigt ab morgen eine Auswahl der historischen Farbaufnahmen. Viele sind 60 Jahre und bestechen, neben "der fast schon intimen Nähe, durch die, wie durch ein Wunder erhaltenen Farben", so Museumschef Andreas J. Mueller. Elliott Erwitt sei der Meister des Augenblicks, der es als wachsamer Beobachter verstehe, Szenen wie zufällig festzuhalten. Das Spektrum ist breit, reicht von Politikerporträts von John F. Kennedy, Fidel Castro und Che Guevara über Stars wie Sophia Loren und Marilyn Monroe bis zur Reisefotografie. Nicht fehlen dürfen natürlich Hunde. Die Schau ist bis 27. September zu sehen, das Fotomuseum dienstags bis sonntags von 13 bis 18 Uhr geöffnet.

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 17.07.2015
Ulrike Witt

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Markkleeberg
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

19.09.2017 - 07:59 Uhr

Talk-Point Kreisliga Nordsachsen: Tabellenerster gewinnt auch bei Traktor Naundorf / Mörtitz schlägt Selben

mehr