Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 13 ° heiter

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Energiewende zum Anfassen

Ökoschule Energiewende zum Anfassen

In der Ökoschule Markkleeberg können Schüler jetzt die Energiewende am praktischen Beispiel erleben. Rund die Hälfte des Strombedarfs wird ab sofort über eine Photovoltaik-Anlage auf dem Dach des Rundbaus am Festanger gedeckt.

Sonnige Aussichten: Karsten Schütze, Sören Kunis und Andreas Auerbach (v.l.) vor der Ökoschule.

Quelle: André Kempner

Markkleeberg. In der Ökoschule können Schüler jetzt die Energiewende am praktischen Beispiel erleben. Rund die Hälfte des Strombedarfs wird ab sofort über eine Photovoltaik-Anlage auf dem Dach des Rundbaus am Festanger gedeckt. Übergeben wurde die Anlage mit 3,6 Kilowatt Leistung bei strahlendem Sonnenschein und im Beisein von Oberbürgermeister Karsten Schütze (SPD).

„Die Anlage läuft in einem Contracting-Modell. Für das Umweltzentrum ist es das optimale Rundum-sorglos-Paket: keine Anschaffungskosten, Wartung, Instandhaltung und Reparaturen übernehmen die EnviaM“, erklärte Andreas Auerbach, Vertriebsvorstand des in Markkleeberg ansässigen Energiedienstleisters. Zu der rund 10 000 Euro teuren Photovoltaikanlage gehören ein Wechselrichter – sozusagen das Herzstück-, ein Speicher und ein Tablet.

„Der Speicher ist ein Lithium-Ionen-Akku mit einer Kapazität von zwei Kilowatt“, erläuterte Auerbach. Das reiche je nach Stromverbrauch für ein bis zwei Tage. Überwacht werde das System von einem Echtzeit-Informationsmodul. Daten wie Energieerzeugung und -verbrauch seien auf dem mitgelieferten Tablet jederzeit sofort sichtbar.

„Die Photovoltaik-Anlage ist für unsere Umweltpädagogik ein großer Gewinn. Sie gibt uns die Möglichkeit, unsere Unterrichtsmodule um einen Baustein zu erweitern“, sagte der Leiter der Ökoschule, Sören Kunis. Dass die Kinder und Jugendlichen auf dem Tablet, Daten wie Erzeugung, Gesamtverbrauch und Netzbezug ablesen können, erleichtere ihnen den Zugang zum Thema Solarenergie. „So können sie die technischen und die umweltrelevanten Zusammenhänge besser verstehen“, sagte Kunis.

Am Donnerstag machte allerdings ein Marder einen Strich durch die Rechnung. Das Tier hatte just in der Nacht vor der Übergabe die Leitung mit einem kräftigen Biss gekappt. „Die Tatzeit steht fest: Um 1.25 Uhr hat die Batterieentladung abrupt aufgehört“, stellte Auerbach fest.

Die Leitung ließ sich schnell reparieren. Dies wird beim Dach nicht notwendig sein. Denn die Photovoltaik-Anlage wurde nicht verschraubt, sondern „statisch sicher aufgestellt“, wie ein EnviaM-Techniker erklärte. Schütze freute sich: „Klasse, dass wir nachhaltig selbst Energie produzieren und unser schönes Dach dabei keinen Schaden nimmt.“

Von Ulrike Witt

Markkleeberg Ökoschule 51.2748681 12.3664574
Markkleeberg Ökoschule
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Markkleeberg
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

17.10.2017 - 14:29 Uhr

Kreisliga A (West): Borna II/Eula braucht für 2:0-Erfolg in Kitzscher reichlich Anlauf

mehr