Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 3 ° Sprühregen

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Erhebend: Schleuse und Klappbrücke gehen wieder in Betrieb

Erhebend: Schleuse und Klappbrücke gehen wieder in Betrieb

Gründonnerstag startet der Markkleeberger See in seine diesjährige Saison. Damit geht auch die Kanupark-Schleuse zwischen dem Markkleeberger See und dem Störmthaler See wieder in Betrieb.

Voriger Artikel
Eieiei: Großpösnas Osterbrunnenzählt schon 7700 Eier
Nächster Artikel
Heiße Quelle im Störmthaler See - Baden bald auch im Winter möglich

Vorsaison: Sonnabends um 10 und um 14 Uhr wird die Brücke bei Bedarf geöffnet.

Quelle: EGW

Markkleeberg. Auch die Hubbrücke, die den Uferrundweg des Markkleeberger Sees über den Verbindungskanal führt, werde ab nun regelmäßig bewegt, teilte die Seebetriebsfirma "Entwicklungsgesellschaft für Gewerbe und Wohnen" (EGW) mit.

Die Kanupark-Schleuse könne in der Vor- und Nachsaison (2. bis 30. April sowie 5. Oktober bis 1. November) grundsätzlich sonnabends, sonntags und feiertags von 10 bis 17 Uhr genutzt werden. Die Hauptsaison gehe vom 1. Mai bis 4. Oktober. Während dieser Zeit sei die Schleuse montags bis donnerstags von 11 bis 18 Uhr sowie freitags bis sonntags und an Feiertagen 10 bis 18 Uhr nutzbar, so die EGW.

Die Klappbrücke über dem Verbindungskanal werde in der Vor- und Nachsaison sonnabends bei Bedarf um 10 Uhr und um 14 Uhr für Schiffspassagen geöffnet. In der Hauptsaison erfolge jeweils freitags und sonnabends ein Brückenhub zwischen 10 und 10.30 Uhr sowie zwischen 14 und 14.30 Uhr.

Die Kanupark-Schleuse und die 800 Meter lange Kanalpassage zwischen Markkleeberger und Störmthaler See wurden 2013 eingeweiht. Durch diese "Seenhochzeit" wurden erstmals zwei Seen im Leipziger Neuseenland miteinander verbunden. Die Schleuse kann sowohl von privaten Paddel- und Segelbooten als auch von der ansässigen Personenschifffahrt genutzt werden.

Mit einer nutzbaren Kammergröße von 20 mal fünf Metern und einem Hub von vier Metern bei Normalwasserstand sei die Kanupark-Schleuse derzeit die größte nutzbare Schleusenanlage in der Region, so die EGW. Bislang einmalig im Neuseenland sei auch die bewegliche Brücke (Klappbrücke), die für Schiffspassagen geöffnet werden kann.

Wie berichtet, sind die Schleuse und der Verbindungskanal ein wichtiger Meilenstein für den "Kurs 5" des Gewässerverbundes in der Region, der zukünftig ausgehend vom Störmthaler See, über den Markkleeberger See und weiter über die Pleiße in Richtung Stadthafen Leipzig führen soll.

Der Markkleeberger See wurde 2006 offiziell eingeweiht. Er ist 252 Hektar groß und verfügt über mehrere Strandabschnitte sowie über einen 9,2 Kilometer langen, asphaltierten Uferrundweg. Ein breites Freizeitangebot von der Schifffahrt über die Wildwasseranlage und den Kletterwald bis zum Feriendorf macht den Markkleeberger See zu einem beliebten Ausflugsziel - im vergangenen Jahr konnten hier nach Angaben der EGW über 400 000 Besucher begrüßt werden.

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 31.03.2015
lvz

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Markkleeberg
  • 24 Stunden in der Region

    Firmen und Unternehmen in der Region Leipzig stellen sich vor. mehr

  • TAW - Technische Akademie Wuppertal
    TAW  - Technische Akademie Wuppertal

    Ein Werbespecial der LVZ für die Technische Akademie Wuppertal mit Infos zum breitgefächerten Angebot. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Great Barrier Reef" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Great Barrier Reef im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Onlineabo

    "LVZ-Online Extra" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kö... mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Angestupst
    Mikrologo Angestust

    Die aktuelle Förderrunde der Aktion „Angestupst“ von LVZ und Sparkasse Leipzig ist beendet. So haben Sie abgestimmt! mehr

  • LVZ-Fahrradfest
    Logo LVZ-Fahrradfest

    LVZ-Fahrradfest 2016: Sehen Sie hier einen Rückblick mit vielen Fotos von allen Starts, Videos und mehr. mehr