Volltextsuche über das Angebot:

26 ° / 18 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Fahrradwerkstatt im Caritas Kinder- und Jugenddorf eröffnet

Fahrradwerkstatt im Caritas Kinder- und Jugenddorf eröffnet

Für die 23 Mädchen und Jungen, die im Caritas Kinder- und Jugenddorf in Markkleeberg zu Hause sind, war gestern ein großer Tag. Sie haben die Eröffnung ihrer Fahrradwerkstatt gefeiert.

Voriger Artikel
Gasthof Muckern ist wiederbelebt
Nächster Artikel
Jugendstadtrat Markkleeberg - Diskussion geht weiter

Strahlende Gesichter: erste Reparatur in der neuen Fahrradwerkstatt.

Quelle: André Kempner

Markkleeberg. Ohne Rad geht im Caritas Kinder- und Jugenddorf nicht viel. Die meisten fahren mit dem Drahtesel in die Schule. "Sind die Räder kaputt, haben wir ein logistisches Problem", so Leiterin Gabriele Fleck-Hartmuth. Vor einem guten halben Jahr hat sie das auch dem Vorsitzenden des SPD-Ortsvereins Karsten Schütze erzählt. Der 46-Jährige brachte damals vier Bälle als Weihnachtsgeschenk und wollte wissen, ob weiterer Hilfebedarf besteht. "Frau Fleck-Hartmuth verriet mir, dass sie davon träume, eine hauseigene Fahrradwerkstatt aufzubauen", erinnert sich Schütze, der inzwischen Oberbürgermeisterkandidat ist.

Mitte April nutzte er die Gunst der Stunde und sprach Volker Große, Geschäftsführer von Little John Bikes, beim Wirtschaftsempfang an. Wenig später gab es ein Treffen in der Filiale Städtelner Straße 58. Mit Fleck-Hartmuth vereinbarte Große, dass größere Reparaturen von Little John Bikes übernommen werden, er spezielle Ersatzteile liefert und das Unternehmen im Notfall auch Ersatzräder zur Verfügung stellt. "Es gibt so viel Leid auf der Welt, wenn wir irgendwo helfen können, sind wir dabei", begründete Große gestern sein soziales Engagement.

Zur Einweihungsparty brachte er einen nagelneuen Werkzeugkoffer mit. In der Fahrradwerkstatt im Keller kam der sofort zum Einsatz. Mechaniker Hendrik Gaitzsch, der ab sofort dienstags von 16 bis 18 Uhr vor Ort ist, hatte gleich einen ersten Reparaturauftrag, einen defekten Schlauch.

Bei Kaffee und selbst gebackenem Kuchen wurde im Garten später geplaudert. Und dabei neue Ideen geboren. So könne sich Große vorstellen, dass Jugendliche ein Praktikum bei ihm absolvieren. "Noch bilden wir in Markkleeberg nicht aus, aber auch das wäre perspektivisch eine Option." Zudem sei es möglich, dass ältere Dorfbewohner an geführten Radtouren teilnehmen. "Da lässt sich noch einiges machen. Mal sehen, was die Zukunft bringt", meinte Große.

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 12.07.2013

Ulrike Witt

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Markkleeberg

Blättern Sie in der prall gefüllten Veranstaltungsbeilage und entdecken Sie die Termine aus unserer Region. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lädt vom 20. Juli bis 16. August 2017 zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz. Alle Infos zum Programm und Ticketverkauf... mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

16.08.2017 - 06:58 Uhr

Henrik Jochmann hat mit seinem Traumtor im MDR-Wettbewerb starke Konkurrenz

mehr