Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Feuerwehr Zwenkau löscht Wohnungsbrand – zwei Bewohner verletzt

Brandherd am Nachtspeicherofen Feuerwehr Zwenkau löscht Wohnungsbrand – zwei Bewohner verletzt

Bei einem Wohnungsbrand im Zwenkauer Ortsteil Zitzschen sind am frühen Mittwochmorgen zwei Hausbewohner leicht verletzt worden. Mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung kamen sie in ein Krankenhaus.

Zwenkauer Wehren löschen einen Wohnungsbrand in Zitzschen.

Quelle: FFW Zwenkau

Zwenkau. Bei einem Wohnungsbrand in Zwenkau sind am frühen Mittwochmorgen gegen 5.30 Uhr zwei Hausbewohner (70, 53) leicht verletzt worden. Mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung kamen sie in ein Krankenhaus.

Wie Wehrsprecher Nico Holland informierte, rückte der Gemeindeverband der Wehr mit 24 Kameraden und fünf Fahrzeugen nach Zitzschen aus. Die Bewohner eines Einfamilienhauses im Schkorlopper Weg hätten einen entstehenden Brand in ihrem Wohnzimmer bemerkt, so Holland. Da sei das Gebäude bereits stark verraucht gewesen. Die beiden hätten das Haus verlassen und den Notruf absetzen können. Holland: „Der Rettungsdienst transportierte beide Personen zunächst umgehend wegen des Verdachts auf Rauchgasvergiftung in das Krankenhaus Zwenkau.“

Zwenkauer Wehren löschen einen Wohnungsbrand in Zitzschen

Zwenkauer Wehren löschen einen Wohnungsbrand in Zitzschen.

Quelle: FFW Zwenkau

Die Kräfte der Feuerwehr hätten zunächst versucht, den Brandherd zu lokalisieren. „Unter schwerem Atemschutz drang hierzu ein Trupp in das Obergeschoss vor“, berichtete der Feuerwehrmann. Wegen der starken Rauchentwicklung hätten über vorhandene Fenster aber zunächst Lüftungsöffnungen geschaffen werden müssen. Der Brand, der im Bereich einer Nachtspeicherheizanlage entstand, sei dann gelöscht worden.

Nach Polizeiangaben könnte das Feuer möglicherweise durch Kleidung, die nahe einem Nachtspeicherofen hing, verursacht worden sein. Die Polizei ermittle wegen fahrlässiger Brandstiftung – die Brandursachenermittler nahmen im Laufe des Tages ihre Arbeit auf.

Das Gebäude sei vorsorglich mit einer Wärmebildkamera abgesucht worden, so Holland. Die ebenfalls alarmierte Drehleiter aus Groitzsch wurde vor Ort nicht benötigt, die zusätzlich alarmierte Feuerwehr Pegau habe ebenfalls Ihren Einsatz abbrechen können. Bis etwa 8 Uhr habe der Einsatz der Zwenkauer Kameraden gedauert.

Von Jörg ter Vehn

Zwenkau Zitzschen 51.2202836 12.2676137
Zwenkau Zitzschen
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Markkleeberg
  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Kommen Sie an Bord: Am Sonntag, 22. Oktober 2017, laden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse in das LVZ Verlagsgebäude ein. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

21.10.2017 - 19:46 Uhr

Im Kreisoberligaspiel gewann Deutzen knapp gegen den Nachbarn Regis-Breitingen.

mehr