Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Markkleeberg First Lady Georgiens informiert sich bei Bärenherz
Region Markkleeberg First Lady Georgiens informiert sich bei Bärenherz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:00 18.05.2016
Maka Chichua (rechts) mit Thomas Feist zu Gast im Kinderhospiz Bärenherz in Markkleeberg. Quelle: Armin Kühne
Anzeige
Markkleeberg

Die Ehefrau des georgischen Präsidenten, Maka Chichua, hat sich am Dienstagnachmittag im Kinderhospiz Bärenherz in Markkleeberg über die Arbeit der Einrichtung für schwerstkranke Kinder und ihre Familien informiert. Begleitet wurde sie von CDU-Bundestagsmitglied Thomas Feist, begrüßt vom Vorstandsvorsitzenden des Vereins Kinderhospiz Bärenherz, Hubertus Freiherr von Erffa, sowie Geschäftsführerin Ulrike Herkner.

Hintergrund des Besuchs: In der Hauptstadt Tiflis wird derzeit das erste Kinderhospiz Georgiens aufgebaut. Chichua, die mit einer kleinen Delegation am Tag zuvor schon in einem Berliner Hospiz war, will die Erfahrungen der Deutschen mit in ihre Heimat nehmen. In Georgien stecke die Hospizarbeit noch in den Kinderschuhen, werde über die Stiftung „Offene Gesellschaft“ und eine Stiftung des Präsidenten Giorgi Margwelashvili – beide rein privat – organisiert, berichtete die First Lady.

Sie zeigte sich von der „angenehmen Atmosphäre“ des Hauses mitten im Kees’schen Park beim Rundgang sehr angetan. „Ich interessiere mich für alle Details“, machte Chichua von Erffa und Herkner gleich deutlich. Mit Hospizleiterin Sylvia Heumann beantworteten beide denn auch zig Fragen zur Struktur und Finanzierung, zur Auswahl und Ausbildung des multiprofessionellen Teams einschließlich der ehrenamtlichen Helfer im ambulanten Bereich. Beeindruckt war die Präsidentengattin vom Einsatz der Trauerbegleiter. Davon habe sie hier zum ersten Mal gehört, sagte sie.

Von Ulrike Witt

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Störmthaler See ist um eine Attraktion reicher. Ab Samstag können Besucher mit dem Traditionssegler MS „Störmthal“ vom Lagovida-Hafen aus in See stechen.

18.05.2016

Strahlende Gesichter gestern Morgen an der Löwenzahn-Grundschule in Großpösna: Schulleiterin Sibylle Jaszovics, das neunköpfige Lehrerteam und die 169 Schüler freuten sich mit Bürgermeisterin Gabriela Lantzsch (parteilos) über neue Bänke für ihr Grünes Klassenzimmer. Gefertigt wurde das Mobiliar von angehenden Forstwirten, übergeben mit ihnen gemeinsam von Forstdirektor Andreas Padberg vom Staatsbetrieb Sachsenforst.

14.05.2016

Jubel in Markranstädt: Das Team „Markranser 9“ hat den Einzug ins Finale des diesjährigen, 8. Mitgas-Schülerraftings geschafft. Die Neuntklässler der Oberschule Markranstädt schlugen sich am ersten Wettkampftag am Mittwoch bei Sonne und kräftigem Wind im Kanupark am Markkleeberger See wacker.

13.05.2016
Anzeige