Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 8 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Flüchtlinge: Bürgermeister Holger Schulz fordert Geschlossenheit vom Stadtrat

Stadtrat Flüchtlinge: Bürgermeister Holger Schulz fordert Geschlossenheit vom Stadtrat

Mit einer Gedenkminute für die Terroropfer von Paris und einem Appell hat Bürgermeister Holger Schulz (CDU) die jüngste Stadtratssitzung eröffnet. „Wir haben in den nächsten Wochen in Vorbereitung der Gemeinschaftsunterkunft für Flüchtlinge noch einige Hürden vor uns. Lassen Sie uns geschlossen gegen negative Tendenzen auftreten“, bat er die Abgeordneten.

Im Herbst haben Kameraden schon den Anbau (links) für das neue Einsatzfahrzeug am Gerätehaus in der Bahnhofstraße hochgezogen.

Quelle: André Kempner

Zwenkau. Mit einer Gedenkminute für die Terroropfer von Paris und einem Appell hat Bürgermeister Holger Schulz (CDU) die jüngste Stadtratssitzung eröffnet. „Wir haben in den nächsten Wochen in Vorbereitung der Gemeinschaftsunterkunft für Flüchtlinge noch einige Hürden vor uns. Lassen Sie uns geschlossen gegen negative Tendenzen auftreten“, bat er die Abgeordneten.

Die Fraktionsvorsitzende der Freien Wähler, Heike Oehlert, machte keinen Hehl daraus, dass sie das Ja des Stadtrates vom Oktober – bei dem sie nicht anwesend war – zum Pachtvertrag für das Containerdorf im Gewerbegebiet „Am Wasserwerk“ nicht mitträgt. Oehlert warf der Stadtverwaltung und dem Stadtrat vielmehr Versäumnisse vor. „Die Freien Wähler haben das Thema vor einem Jahr angesprochen, passiert ist nichts“, schimpfte sie. In dem geplanten „Lager“ könne eine Integration nicht gelingen. „Bei einer dezentralen Unterbringung wäre das möglich. Und ich bin sicher, wenn die Stadt frühzeitig aktiv geworden wäre, hätten wir zumindest 30 Wohnungen gefunden“, beharrte sie.

Einig waren sich die Stadträte bei diesen Tagesordnungspunkten:

Ohne Diskussion wurde der Beitritt zum Rahmenvertrag zwischen Freistaat und Sächsischem Städte- und Gemeindetag zur Lärmschutzkartierung 2017 abgesegnet. Es geht um 12,9 Kilometer entlang der B 186, B 2 und A 38 mit jährlich jeweils mehr als drei Millionen Fahrzeugen.

Freigegeben wurden als überplanmäßige Ausgabe 15 000 Euro für die anwaltliche Beratung der Stadt in Sachen wasserrechtliche Entscheidung zum Zwenkauer See und Kiestagebau Zitzschen.

Grünes Licht gab es für die Beschaffung eines neuen Einsatzleitfahrzeuges für die Freiwillige Feuerwehr Zwenkau. Der Kleinbus, der auch Zugfahrzeug für ein Motorboot sein soll, wird im Frühjahr von der Firma Hartmann aus Alsfeld geliefert. Kosten: knapp 111 000 Euro. Da nur 89 000 Euro bei 39 000 Euro Fördermitteln im Haushalt eingestellt waren, hat der Stadtrat fast 22 000 Euro zusätzlich bewilligt.

Mit der Ausrüstung des neuen Pumpenschachtes für den Anschluss der Rüssener Ortslage Döhlen an das zentrale Abwassernetz wurde die Firma PVS aus Espenhain beauftragt.

Von Ulrike Witt

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Markkleeberg
  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Kommen Sie an Bord: Am Sonntag, 22. Oktober 2017, laden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse in das LVZ Verlagsgebäude ein. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

17.10.2017 - 14:29 Uhr

Kreisliga A (West): Borna II/Eula braucht für 2:0-Erfolg in Kitzscher reichlich Anlauf

mehr