Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Markkleeberg Frau am Cospudener See tot aufgefunden
Region Markkleeberg Frau am Cospudener See tot aufgefunden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:43 06.03.2018
Polizei im Einsatz. Quelle: dpa
Anzeige
Leipzig

Die Leiche einer Frau ist am Montag von Mitarbeitern des Ordnungsamtes in der Nähe des Cospudener Sees gefunden worden. Das bestätigte die Polizei am Mittag. Der Leichnam sei bei einem Kontrollgang gegen 8.15 Uhr entdeckt worden.

Nach ersten Erkenntnissen handelt es sich um eine 55-Jährige. Sie soll in einem angrenzenden Aufforstungsgebiet "Jungshansbogen" seit Jahren als Einsiedlerin in einer Hütte gelebt haben, hieß es. Die genauen Todesumstände seien noch unklar, sagte Polizeisprecher Uwe Voigt. Nach LVZ-Informationen ist sie aber bereits seit mehreren Tagen tot gewesen.
Eine Obduktion soll nun klären, ob die Frau bis zweistelligen Minuswerten erfroren ist oder möglicherweise das Opfer eines Verbrechens wurde.
Die Frau hat LVZ-Informationen zufolge freiwillig in dem neun Hektar großen Waldgebiet gelebt. Ihr seien von verschiendenen Behörden mehrfach Hilfsangebote unterbreitet worden, die sie aber ausgeschlagen habe. Ihre Hütte sei wintertauglich gewesen, berichteten Beobachter.

tv/mro

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Markkleeberg Jubiläumskonzert mit Feelmen - Markkleeberger tanzen bei 10. Soul-Night

Die Soul-Night ist seit zehn Jahren ein Magnet für Fans von Soul, Blues, Rock und Swing. Zum runden Jubiläum am Sonnabend war der Große Lindensaal im Markkleeberger Rathaus komplett ausverkauft.

26.02.2018

Autos, Helikopter und Skifahrer - aus alten Ölradiatoren lässt sich fast alles bauen. Das haben eingefleichste Fans und Bastler am Samstag beim Ölradiator-Treffen in Güldengossa gezeigt

24.02.2018

Der Nachtwächter von Markkleeberg war am Donnerstag tagsüber unterwegs. Bei den Hortkindern der Grundschule Markkleeberg-Mitte sorgte er für Ferienunterhaltung mit Anspruch. Reiniger feiert in diesem Jahr Jubiläum.

23.02.2018
Anzeige