Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Markkleeberg Gäste trotzen Regen
Region Markkleeberg Gäste trotzen Regen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:10 08.08.2010
Anzeige

Dem Besten winkte ein Auftritt im Leipziger Nachtcafé.

Die 80 Besucher konnten trotz Regen im Trockenen stehen. Dabei war das Ambiente auf Strandparty ausgerichtet. „Es war viel Arbeit“, sagte Amanda Hecktor, Geschäftsführerin des Jugendklubs. Aber es habe sich gelohnt: „Jugendliche, die sonst nicht so aktiv sind, wurden richtig erfinderisch.“ Vorstandsvorsitzender David Zeitner ergänzte: „Der Weg ist das Ziel – wir haben die Leute motiviert, mitzumachen, und ihnen nicht alles vorgekaut.“ Und die Gästezahl ließ darauf schließen, dass der Abend ein Erfolg war: „Das ist zwar nicht ganz meine Musik, aber ich finde es gut, dass hier mal was läuft“, so die 20-jährige Peggy Skerswetat. Ihr Freund wohnt in Großpösna. Der 22-jährige Christian Thieme und sein Kumpel Philipp hatten selbst mitangepackt: „Das war unser erstes großes Projekt“, so Thieme, während die Regentropfen im Scheinwerferlicht flimmerten. „Wir haben bei der Deko geholfen. Schön zu sehen, was draus geworden ist“.
Großpösna. Die wummernden Bässe kündigten es weithin an, vor dem Rittergutshof stand es als Graffito: „Beat Conflict.“ So hieß die Veranstaltung des Großpösnaer Jugendklubs „No Name“, bei der sechs Teams am Freitagabend Platten auflegten. Dem Besten winkte ein Auftritt im Leipziger Nachtcafé. Die 80 Besucher konnten trotz Regen im Trockenen stehen. Dabei war das Ambiente auf Strandparty ausgerichtet.

In der Jury saß Alexander Franke. Der 29-jährige Grimmaer hat seinen Beruf als Maschinenschlosser zum Nebenjob gemacht. Seit er als DJ Marcapasos Diskos in ganz Mitteldeutschland bespielt. „Ich finde gut, dass die Veranstaltung jungen DJs Gelegenheit gibt, sich zu beweisen und auf einem überfüllten Markt Fuß zu fassen. Als Preis einen Abend im Nachtcafé aufzulegen, ist kein schlechter Einstieg.“

Kurz nach Mitternacht wurde DJ Ruuby zum Gewinner gekürt. „Jetzt wäre es schön“, meinte Hecktor, „wenn auch das aufräumen noch gut läuft“.

Florian Bamberg

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Großpösna. Es gab viel zu erklären am Tag der offenen Baustelle im Bergbau-Technik-Park am Samstag. Projektleiter Michel Kothe, Vereinsvorsitzender Peter Krümmel und andere führten durch das künftige Freilichtmuseum an der A 38, das sich seit dem Spatenstich Ende Mai gewaltig verändert hat.

18.10.2016

Ein entspanntes Fest für die ganze Familie hatte das Kulturamt der Stadt Markkleeberg für die „Geburtstagsfeier“ zum zehnjährigen Bestehen des Cospudener Sees angekündigt.

08.08.2010

Das Kinderhospiz Bärenherz ist einer von „365 Orten im Land der Ideen“. Mehr als 2200 Bewerber aus ganz Deutschland hatten ihre Projekte für den unter Schirmherrschaft des Bundespräsidenten stehenden Wettbewerb eingereicht.

08.08.2010
Anzeige