Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Gebündeltes Fachwissen vor Ort

Gebündeltes Fachwissen vor Ort

Krankheit und Pflege – für die meisten Menschen ein Tabuthema bis es zum Ernstfall kommt. Dann ist guter Rat gefragt. Und der muss nicht teuer sein. Zumindest nicht in Zwenkau.

Voriger Artikel
Nichts Neues aus Dresden
Nächster Artikel
Verletzt, halb verhungert und fast erfroren

Bürgermeister Holger Schulz (Mitte), Lysann Kasprick (dahinter) und Chefarzt Ralf Sultzer (Fünfter von rechts) am Beratungstisch.

Quelle: André Kempner

Zwenkau. Dort gibt es jetzt jeden Montag von 14 bis 16 Uhr eine feste Anlaufstelle – die trägerübergreifende kostenlose Seniorenberatung im Haus der sozialen Dienste in der Schulstraße 15.

„Die Seniorenberatung ist ein Ergebnis unseres ersten Sozialen Runden Tisches vom Dezember. Mich freut, dass alle Beteiligten mit so viel Enthusiasmus an die Sache gehen und natürlich auch, dass Zwenkau eine Vorreiterrolle in der Region Leipzig übernimmt“, erklärte Bürgermeister Holger Schulz (CDU) bei der Premiere am Montagnachmittag. Er sei sich sehr wohl der Herausforderung bewusst, in Zeiten, da anderswo im sozialen Bereich gekürzt werde. „Mit der quartiersnahen Beratung stehen unseren Bürgern alle Experten zur Verfügung – von Pflegediensten, Seniorenheimen, Kliniken und Krankenkassen“, betonte Schulz.

Fachwissen zugunsten Betroffener und ihrer Angehörigen zu bündeln, ist das große Ziel der Modellregion Gerinet Leipzig (die LVZ berichtete). Dass Zwenkau als erste Kommune davon profitiert, ist der Tatsache geschuldet, dass die Projektleitung in Händen von Ralf Sultzer, Chefarzt des Helios Geriatriezentrums Zwenkau liegt. Ein Glücksfall für die Stadt und die Bürger.

„Wir sind zufrieden mit dem ersten Tag, auch wenn nur eine Beratung zum Thema Vorsorgevollmacht stattgefunden hat. Schließlich muss sich so was erst herumsprechen“, sagte Gerinet-Projektmanagerin Lysann Kasprick. Als besonders positiv wertete sie, dass Pflegeberater der Knappschaft, der AOK Plus und der IKK Classic vor Ort waren und auch künftig Ansprechpartner bleiben. „Dass verschiedene Krankenkassen zusammenarbeiten, wäre vor Jahren noch nicht möglich gewesen. Schließlich hat sich Sachsen gegen die Einrichtung von Pflegestützpunkten entschieden“, so Kasprick.

Gerinet will frühzeitig ansetzen, lange bevor der betagte Patient im Krankenhaus liegt. „Wir setzen auf Prävention. Es ist sinnvoller sich mit einer möglichen Pflegesituation und der finanziellen Belastung schon auseinanderzusetzen, wenn man noch fit ist“, erläuterte Kasprick. Das Zauberwort heißt „Fallsteuerung“. Integriert sind in Zwenkau natürlich zuallererst die Anbieter vor Ort, wie das Deutsche Rote Kreuz, die Alloheim-Senioren-Residenz, der Pflegedienst Oehlert und die Helios Klinik. Mit der Sozialamtsleiterin des Landkreises Leipzig, Karina Kessler, wissen Sultzer und Kasprick zudem eine starke Partnerin an ihrer Seite. Und die will nicht nur reden, sondern aktiv mitwirken. Kessler kündigte am Montag schon mal an, dass sie am 16. April persönlich am Beratungstisch im Haus der sozialen Dienste sitzen wird.

Ob und wie die Seniorenberatung angenommen wird und mit welchen Problemen Betroffene und Angehörige kommen, wird wissenschaftlich untersucht. Im September wollen die Gerinet-Verantwortlichen eine erste Bilanz ziehen.Ulrike Witt

iInteressierte können sich an Lysann Kasprick, Telefon 034203 42124, Fax 034203 42102 oder per Mail an lysann.kasprick@gerinet-leipzig.de wenden.

Kerstin Leppich

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Markkleeberg
  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Kommen Sie an Bord: Am Sonntag, 22. Oktober 2017, laden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse in das LVZ Verlagsgebäude ein. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

20.10.2017 - 07:15 Uhr

Oberliga: Der Aufsteiger empfängt den Vorjahresdritten, und seine Fans haben das Stadion auf Vordermann gebracht.

mehr