Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Markkleeberg Gestohlenes Auto aus Markkleeberg in Polen gefunden
Region Markkleeberg Gestohlenes Auto aus Markkleeberg in Polen gefunden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:15 08.04.2016
Wie die Polizei in Leipzig mitteilte, hatte polnische Beamte das Auto entdeckt. (Symbolfoto) Quelle: dpa-Zentralbild
Anzeige
Markkleeberg

Ein in Markkleeberg auf der August-Bebel-Straße gestohlenes Auto ist nur wenige Stunden später in Polen sichergestellt worden – noch bevor die Besitzerin den Diebstahl bemerkt hatte. Ermittler im Nachbarland hatte den roten Mitsubishi der 45-jährigen Halterin ohne Räder in einem Straßengraben entdeckt, wie die Polizei am Freitag mitteilte.

Das Auto hatte einen Zeitwert von 16.000 Euro. Die polnischen Polizisten meldeten den Fund am Donnerstagmorgen einem grenzübergreifenden Ermittlungszentrum. Die Beamten in Deutschland informierten die Besitzerin über den Diebstahl.

Von LVZ

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Nicht Alltag bei den Energieversorgern, aber immer wieder ein Ärgernis für alle Kunden: Ein Bagger beißt in ein Stromkabel – Kurzschluss und Stromausfall sind die Folge. Rund ein Drittel aller Störungen im Netz gehen laut EnviaM auf ein solches Fremdverschulden zurück.

08.04.2016

Das hatte sich eine Betrügerin am Dienstag sicher auch nicht gedacht. 15.000 Euro hatte die Anruferin von einer Rentnerin am Telefon gefordert. Doch die 87-jährige Frau ließ sich von ihr nicht hereinlegen und rief stattdessen die Polizei.

07.04.2016

Für viele Bürger ohne Auto im Landkreis, aber auch im Leipziger Südosten wird das Einkaufen ab dem 21. April einfacher: Ab dann verkehren wieder kostenlose Busse zum Einkaufszentrum Pösna Park nach Großpösna.

07.04.2016
Anzeige