Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Markkleeberg Gestohlenes Auto brennt aus
Region Markkleeberg Gestohlenes Auto brennt aus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:16 09.09.2009
Anzeige
Rötha

Die Kameraden der örtlichen Feuerwehr rückten mit zwei Fahrzeugen aus und löschten den Brand. „Gegen Mitternacht waren die Autos wieder in der Halle“, erklärte Wehrleiter Olaf Siedersleben gestern auf Anfrage der LVZ. Der Wagen habe lichterloh gebrannt und sei nicht mehr zu retten gewesen.

Nach Angaben der Polizeidirektion Westsachsen war der Mercedes im Südwesten von Leipzig als gestohlen gemeldet worden. Der geschätzte Schaden belaufe sich auf rund 3000 Euro, hieß es gestern. Die Ermittlungen laufen – zunächst gegen Unbekannt. Vermutlich haben die Täter das Fahrzeug zunächst gestohlen und nach einer illegalen Spritztour abgefackelt, hieß es gestern.

sg

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Nahe des Bahnhofes Mitte ereignete sich am Montag zwischen 16.45 und 17 Uhr ein Raub. Ein 34-Jähriger hatte sich mit einem vermeintlichen Auto-Verkäufer sowie einem weiteren Unbekannten getroffen.

09.09.2009

Tierschutzverein plant Begegnungsstätte zwischen Mensch und Hund in Kleinschkorlopp / Ställe werden zu Gnadenhof umgebaut.Kitzen. Auf dem Gelände der ehemaligen Schweinezuchtanlage in Kleinschkorlopp soll ein Begegnungszentrum für Mensch und Hund seinen Platz finden.

09.09.2009

Rötha

. Eine 59-jährige Honda-Fahrerin fuhr gestern gegen 15.20 Uhr in Rötha zunächst die Günzelstraße entlang und wollte dann die Lessingstraße queren.

09.09.2009
Anzeige