Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Markkleeberg Großpösna: Unbekannte brechen in Bergbau-Technik-Park ein
Region Markkleeberg Großpösna: Unbekannte brechen in Bergbau-Technik-Park ein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:44 02.11.2016
Im Bergbau-Technik-Park wurde eingebrochen. (Archivfoto) Quelle: André Kempner
Anzeige
Grosspösna

Zwei Unbekannte sind in der Nacht zum Montag in den Bergbau-Technik-Park eingedrungen. Wie die Polizei mitteilte, warteten die Männer noch die Sicherheitsrunde eines Parkmitarbeiters ab, brachen dann das Fenster einer E-Lok aus der Verankerung und entwendeten aus dem Fahrzeug einen gebrauchten Werkzeugkasten, eine Bohrmaschine und einen Akkuschrauber. Außerdem ließen die Täter ein circa vier Meter langes Erdkabel sowie ein weiteres, etwa acht Meter langes, außen an der Lok angebrachtes Kabel mitgehen. Jetzt ermittelt die Polizei wegen Diebstahl in besonders schwerem Fall.

Von uw

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Stadt Markkleeberg will mit ihren Immobilien Kasse machen, das Gut Gaschwitz mit dem Herrenhaus und die Ende 2015 geschlossene Kulturstätte Westphalsches Haus an den Mann respektive die Frau bringen.

02.11.2016

Für Irritation hat im Stadtrat der Antrag von CDU und Linke gesorgt, in Zwenkau eine multilinguale Kindertagesstätte in freier Trägerschaft mit 75 Plätzen zu schaffen (die LVZ berichtete).

02.11.2016

Der MDR hat am Donnerstag mit „Sport im Osten“ Station in der Dreifelderhalle Städtelner Straße gemacht. Tom Scheunemann und LVZ-Chefreporter Guido Schäfer interviewten Lok-Trainer Heiko Scholz und Lok-Präsident Jens Kesseler in einer lockeren Live-Talkrunde.

29.10.2016
Anzeige