Volltextsuche über das Angebot:

24 ° / 16 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Großpösna ermöglicht Silberwald, Kita-Parkplatz und Lagovida-Ausbau

Gemeinderat tagt Großpösna ermöglicht Silberwald, Kita-Parkplatz und Lagovida-Ausbau

Um- und Anbauten im Ferienresort Lagovida, der Silberwald für den Störmthaler See, ein Parkplatz für die Kita Hummelburg: Viel zu entscheiden hatten die Großpösnaer Gemeinderäte am Montagabend.

Idyllisch: Auf dieser Landzunge unterhalb von Störmthal soll ab dem Herbst der so genannte Silberwald gepflanzt werden

Quelle: Kempner

Grosspösna. Um- und Anbauten im Ferienresort Lagovida, der Silberwald für den Störmthaler See, ein Parkplatz für die Kita Hummelburg: Viel zu entscheiden hatten die Großpösnaer Gemeinderäte am Montagabend.

So musste die Gemeinde eigens den Bebauungsplan Grunaer Bucht formell ändern, um kleinere Anbauten an das Hotelgebäude am Störmthaler See zu ermöglichen. Der Betreiber hatte Bedarf an einem kleinen Verwaltungstrakt am Haus gesehen, wollte auch hinter der Küche noch ein kleines Lager errichten. Weil im ursprünglichen B-Plan die Baufeldgrenzen jedoch sehr eng gefasst waren, musste der Plan geändert und etwas ausgeweitet werden. Einmütig stimmten die Räte der Abwägung zum B-Plan sowie der geänderten Satzung zu. Wie beim Gemeinderat bekannt wurde, will der Betreiber zudem das noch leere Baufeld am Strand unterhalb der Caravanstellplätze nun mit einem Haus für sieben Ferienwohnungen bebauen. Der dort früher geplante Wellness- und Fitnessbereich soll an und auf das Hotelgebäude gesetzt werden. Zudem wolle der Investor die Option des Bebauungsplanes ziehen und entlang der Lagune eine zweite Reihe von insgesamt 24 Ferienhäusern errichten, hieß es. Etwas höher und in Blöcken zu sieben und drei Einheiten angeordnet, sollen sie den Gästen über die vorhandenen Strandhäuser hinweg einen Blick auf den See ermöglichen.

Die Kurze Straße in Großpösna erhält im südlichen Abschnitt eine neue Fahrbahndecke. Die Räte stimmten der außerplanmäßigen Ausgabe zu, zumal die Gemeinde kurzfristig in den Förderkreis aufgenommen wurde, statt bislang 75 nun sogar 90 Prozent Zuschuss zur Maßnahme erhält. Geplant gewesen sei die Maßnahme eigentlich erst später, so Bauamtschef Detlef Richter. Man habe trotzdem schon mal den Förderantrag gestellt – und plötzlich die Zusage erhalten.

Neben der Kita soll auf der Wiese ein Parkplatz entstehen

Neben der Kita soll auf der Wiese ein Parkplatz entstehen.

Quelle: André Kempner

Ebenso außerplanmäßig findet der Bau eines Parkplatzes an der Kita Hummelburg an der Seifertshainer Straße statt. 17 Stellplätze, einer davon barrierefrei, sollten dort mit einer Zufahrt zur Seifertshainer Straße gebaut werden, so Richter. Der Parkplatz werde als Rasenschotterfläche ausgeführt, aber die Gehwege würden gepflastert. Die Kosten würden sich voraussichtlich auf etwa 34 000 Euro belaufen, gebaut werden soll nach Beschluss noch im zweiten Halbjahr. Wie berichtet, hatte die Gemeinde den Bau zugesagt im Rahmen ihrer Pläne für ein großes neues innerörtliches Baufeld am Grenzweg. Weil dadurch zwangsläufig auch mehr Verkehr auf die Fuchshainer und die Seifertshainer Straße entfällt, hatte die Gemeinde unter anderem den Parkplatz für die dort liegende Kita vorgeschlagen, um die Situation etwas zu entschärfen. Die Stellplätze würden öffentlich gewidmet, seien also für jedermann zugänglich, betonte Richter. Ob sich nicht auch ein Tempolimit nahe der Kita auf Tempo 30 durchsetzen lasse, fragten Räte angesichts einer neuen Rechtslage nach. Dies werde geprüft, versprach Bürgermeisterin Gabriela Lantzsch (parteilos).

Der Silberwald am Störmthaler See, unterhalb der Ortslage am Ufer geplant, kommt langsam in Sicht. Konzipiert als Ausgleich für den Eingriff in die Natur beim Bau der A 38, hat sich das Projekt viel Zeit gelassen. Ursprünglich sei die Gemeinde davon ausgegangen, dass nach Fertigstellung der Autobahn im Jahr 2006 etwa 2008 damit begonnen werde, resümierte Lantzsch. Eine Reihe von Fragen standen dem offenbar im Wege. Als eine der letzten erwirbt die Gemeinde nun weitere 10 760 Quadratmeter Uferfläche vom Tagebausanierer LMBV, um die 4,6 Hektar Waldfläche abzurunden. Wie berichtet, soll eine spezielle Auswahl an Bäumen dem kleinen Wald einen silbrigen Anschein geben, gut korrespondierend zum Silber der Wasserfläche. Wie bekannt wurde, will das zuständige Landesamt für Straßenbau und Verkehr die Pflanzungen in diesem Herbst beginnen.

Von Jörg ter Vehn

Grosspösna 51.2683953 12.5025243
Grosspösna
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Markkleeberg

Blättern Sie in der prall gefüllten Veranstaltungsbeilage und entdecken Sie die Termine aus unserer Region. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lädt vom 20. Juli bis 16. August 2017 zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz. Alle Infos zum Programm und Ticketverkauf... mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

  • Erdbeer-Karte

    Sommerzeit ist Erdbeerzeit. Wollen Sie die süßen Früchte selber pflücken oder lokal kaufen? Wir verraten Ihnen, wo Sie Erdbeeren bekommen. Außerdem... mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

24.06.2017 - 09:10 Uhr

Fußballschule Schlotterbeck veranstaltete in Borna fünftägiges Highlight.

mehr