Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 3 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Grundstein für moderne Sporthalle gelegt

Grundstein für moderne Sporthalle gelegt

Vor gut einem Jahr übergab der damalige sächsische Innenminister Albrecht Buttolo (CDU) der Stadt Markkleeberg den Förderbescheid über 4,85 Millionen Euro für das Efre-Gebiet Gaschwitz/Großstädteln.

Markkleeberg. Gestern Nachmittag wurde nun der erste Grundstein für ein öffentliches Gebäude – die Vereinsturnhalle Gaschwitz – gelegt.

„Ich komme gerade aus Naunhof, wo uns Ministerpräsident Tillich (CDU) auf seiner Reise durch den Landkreis versprochen hat, dass es in den kommenden Jahren weniger Geld geben wird. Mit diesem Wissen bin ich besonders froh, was uns hier gelungen ist“, erklärte Oberbürgermeister Bernd Klose (SPD) den Gästen, darunter Vertreter der Landesdirektion sowie Stadt- und Ortschaftsräte. In Sichtweite der Bahnstrecke erinnerte er daran, dass Gaschwitz ohne die Trasse Mitte der 60er Jahre wahrscheinlich ganz dem Tagebau geopfert worden wäre. „Andererseits hat uns die Bahn immense Entwicklungsdefizite beschert“, betonte Klose. Um diese auszugleichen, kann der Ortsteil jetzt gleich von zwei Förderprojekten profitieren, der Sozialen Stadt und Efre, dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung. Besonders deutlich wird der einsetzende Wandel derzeit auf dem Sportplatz, wo die alte Halle aus den 20er Jahren und die künftige bald direkt gegenüberstehen. Optimistisch schaut auch der im Oktober gegründete SV Gaschwitz 09 in die Zukunft: „Das ist ein ganz besonderer Tag für uns“, meinte Vorsitzender Jürgen Danzer strahlend.

Spätestens Anfang Juli soll die 27 mal 15 Meter große Halle, in der außer Handball alle Ballsportarten betrieben werden können, übergeben werden. Inklusive Außenanlagen, die Ende August fertig sein sollen, kostet das Vorhaben 1,8 Millionen Euro. Bereits im vergangenen Jahr waren in einem ersten Bauabschnitt turnierfähige Beachvolleyballplätze gestaltet und der Spielplatz auf Vordermann gebracht worden.

Ulrike Witt

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Markkleeberg
Markkleeberg in Zahlen

Bundesland: Sachsen

Landkreis: Leipzig

Fläche: 31,36 km²

Einwohner: 24.240 Einwohner (Dezember 2015)

Bevölkerungsdichte: 773 Einwohner/km²

Postleitzahl: 04416

Ortsvorwahlen: 034297, 034299, 0341

Stadtverwaltung: Rathausplatz 1, 04416 Markkleeberg

Ein Spaziergang durch die Region Markkleeberg
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Willkommen an Bord: Am 22. Oktober 2017 luden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse ein. Hier gibt es einen Rückblick. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr