Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 4 ° heiter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Hallenser Künstlerin stellt bis Ende April in der Lehmhaus Galerie Zwenkau aus

Fantasie in Bildern Hallenser Künstlerin stellt bis Ende April in der Lehmhaus Galerie Zwenkau aus

Vom schönen Sein“ heißt die Ausstellung, die Kunstfreunde noch bis zum 30. April in der Lehmhaus Galerie in Zwenkau sehen können. Die fantasievollen Bilder der Hallenserin Yves Marit Chrzanowski verzaubern, sie sind märchenhaft, surreal, bisweilen meditativ.

Märchenhaft: Die Hallenser Künstlerin Yves Marit Chrzanowski präsentiert ihre Arbeiten erstmals in der Lehmhaus Galerie.

Quelle: André Kempner

Zwenkau. „Vom schönen Sein“ heißt die Ausstellung, die Kunstfreunde noch bis zum 30. April in der Lehmhaus Galerie in Zwenkau sehen können. Die fantasievollen Bilder der Hallenserin Yves Marit Chrzanowski verzaubern, sie sind märchenhaft, surreal, bisweilen meditativ.

„Der Jugendstil war von Anfang an meins, ein bisschen auch der Symbolismus. Mit den Jahren hat sich das zwar etwas gelockert, aber ich schöpfe noch heute daraus“, erklärt die 44-jährige Künstlerin. Die gebürtige Werdauerin hat an der Kunsthochschule Burg Giebichenstein in Halle/Saale, Fachrichtung Glasgestaltung, studiert.

Zur Lehmhaus Galerie hat Chrzanowski durch die Keramiken von Galeristin Catherine Scholz gefunden. „Ich hatte ihre Arbeiten gesehen, die mich sehr angesprochen haben und dann gezielt nach ihrer Galerie gesucht. Schließlich möchte ich dort ausstellen, wo ich mich mit meinen Arbeiten gut aufgehoben fühle und das ist hier der Fall“, erklärt Chrzanowski.

Im Fachwerkhaus in der Leipziger Straße 14 zeigt sie kleinformatige Bilder vorwiegend auf Aquarellpapier mit einem Mix aus Gouache, Tusche und Farbstiften. Chrzanowski malt aber seit Jahren auch für Trickfilmproduktionen. So hat sie an den Kinofilmen „Der kleine Eisbär“ Teil 1 und 2 mitgewirkt, an „Lauras Stern“, den Fernsehserien „Prinzessin Lillifee“, „Mullewapp“ und „Die Abenteuer des jungen Marco Polo“.

„Bei den Zeichentrickfilmen male ich den Hintergrund, auf dem sich die Figuren bewegen. Dabei muss ich mich an feste Vorgaben halten“, erläutert Chrzanowski. Ganz anders bei ihren eigenen Bildern. „Hier kann ich meine Fantasie ausleben. Trotzdem habe ich beim Film viel gelernt, wovon ich bei meinen freien Arbeiten profitiere“, betont sie.

Die Ausstellung ist donnerstags bis samstags jeweils von 14 bis 18 Uhr oder nach telefonischer Absprache unter 034203 32588 geöffnet.

Von Ulrike Witt

Zwenkau Leipziger STraße 14 51.2181677 12.3276014
Zwenkau Leipziger STraße 14
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Markkleeberg

Blättern Sie in der prall gefüllten Veranstaltungsbeilage und entdecken Sie die Termine aus unserer Region. mehr

  • Sportlerwahl
    Aktionslogo Sportlerwahl Landkreis Leipzig 2016

    Kreissportbund Landkreis Leipzig, Sparkasse und Leipziger Volkszeitung suchten die besten Sportler 2016. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Geld für Vereine der Region
    Mikrologo Angestust

    Die aktuelle Förderrunde der Aktion „Angestupst“ von LVZ und Sparkasse Leipzig ist beendet. Hier das Ergebnis! mehr

  • LVZ-Fahrradfest
    Logo LVZ-Fahrradfest

    LVZ-Fahrradfest 2016: Sehen Sie hier einen Rückblick mit vielen Fotos von allen Starts, Videos und mehr. mehr

  • 24 Stunden in der Region

    Firmen und Unternehmen in der Region Leipzig stellen sich vor. mehr

  • TAW - Technische Akademie Wuppertal
    TAW  - Technische Akademie Wuppertal

    Ein Werbespecial der LVZ für die Technische Akademie Wuppertal mit Infos zum breitgefächerten Angebot. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Titanic-Panorama im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr

28.03.2017 - 07:13 Uhr

Für die Eintracht treffen Pannike, Holletzek und zweimal Martin.

mehr