Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Markkleeberg Holzlager in Schuppen abgebrannt
Region Markkleeberg Holzlager in Schuppen abgebrannt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:37 04.10.2015
Schuppen mit Holzlager brennt: 29 Einsatzkräfte löschten das Feuer in Zwenkau. Quelle: FFW Zwenkau
Zwenkau

Ein brennendes Holzlager im Dalziger Weg beendete Freitagfrüh gegen 4.30 Uhr die Nachtruhe der Feuerwehrleute in Zwenkau. Ein zirka 20 Kubikmeter großes Holzlager brannte nach Angaben von Wehrsprecher Nico Holland in voller Ausdehnung, die angrenzende Werkstattgarage drohte ebenfalls in Brand zu geraten. Zwei Trupps unter Einsatz von schwerem Atemschutz verhinderten ein Übergreifen.

„Nach rund zehn Minuten war das Feuer unter Kontrolle, 30 Minuten später erloschen auch die letzten Flammen“, so Holland. Um die Gefahr eines erneuten Aufflammens auszuschließen, seien die verbrannten Teile auseinandergezogen, Gebäudeteile dachseits teils geöffnet und unter Einsatz einer Wärmebildkamera kontrolliert worden.

Nach ersten Ermittlungen der Polizei vor Ort wurde bekannt, dass ein Holzhaufen auf dem umfriedeten Gehöft in Brand geraten ist. „Dieser griff auf eine benachbarte Garage über“, so die Beamten. Nach gegenwärtigem Stand gingen die Ermittler von Brandstiftung aus.

29 Einsatzkräfte von insgesamt fünf Ortswehren rückten aus. Nach rund fünf Stunden sei der Einsatz beendet worden, so Holland. Die Höhe des Sachschadens ist noch unklar.

Von Jörg ter Vehn

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Es sind nur vier Steine im Fußweg der Straße Am Ring in Großpösna. Aber es sind vier, über die die Mitbürger zum Nachdenken über die Gräueltaten den Nazis gebracht werden sollen.

01.10.2015

Oberbürgermeister Karsten Schütze (SPD) und Bauamtsleiter Klaus Hartig haben am Donnerstagvormittag nach rund viermonatiger Bauzeit die sanierte Pleiße-Brücke nahe dem Agra-Wehr übergeben. Das sogenannte Bauwerk 15 war 1970 als dreifeldrige Stahlbetonkonstruktion in einem Stück errichtet worden und zuletzt dringend sanierungsbedürftig gewesen.

01.10.2015

Die Ökoschule am Festanger in Markkleeberg bietet auch im Herbst ein buntes Programm für Klein und Groß. „In den Herbstferien gibt es werktäglich von 9.30 bis 12 Uhr spezielle Angebote für Kinder“, macht Leiter Sören Kunis neugierig.

04.10.2015