Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Hunderte Besucher erleben historische Gefechtsdarstellung und zivile Spielszenen

Hunderte Besucher erleben historische Gefechtsdarstellung und zivile Spielszenen

Hunderte Historien-Freunde aus ganz Europa gedachten am Wochenende des 196. Jahrestages der Völkerschlacht. Während in Liebertwolkwitz der Alltag des Jahres 1813 nachgestellt wurde, lockten Gefechtsdarstellung und zivile Spielszenen Besucher in den Agra-Park.

Markkleeberg/Leipzig. In Markkleeberg und am Torhaus Dölitz waren zudem Biwaks aufgeschlagen.

Uniformiert entsteigt der General seinem VW Passat, Kennzeichen SE-XX irgendwas. „Ich bin seit 1991 dabei“, sagt Marius Franke aus Norderstedt. „Mich fasziniert die Kameradschaft der Leute. Sie kommen aus aller Herren Länder. Und alle vereint die Idee, Geschichte lebendig zu machen, Leute an dem zu interessieren, was war, damit sie sich für das interessieren, was heute ist“, sagt er und holt den Dreispitz aus dem Kofferraum. „Geschichte wiederholt sich bisweilen. Das erlaubt Rückschlüsse darauf, wie aktuelle Entwicklungen einzuschätzen sind“, meint der Général de Brigade der französischen Armee, heute zuständig für alles, vom Schlachtplan bis zur Schnittwunde. Rings um ihn formieren sich die Verbände, Briten mit ihren damals neuartigen Raketen, Österreicher, Napoleon nebst Stab und Leibdiener.

Noch scheint dem Höhepunkt der Feiern die Sonne von Austerlitz, Doch bald ist es ein Wetter wie vor 196 Jahren: Regen. Dem Publikum macht das Getöse von Mörser und Musketen trotzdem Spaß. Sie beobachten, wie Marschkolonnen zu Linien werden, sich preußische Jäger anschleichen, aber von der sächsischen Garde gestellt werden. Dazwischen flüchten Zivilisten. „Ich bin jedes Jahr hier. Mir gefallen die schönen bunten Uniformen“, verrät Georg Otto und fotografiert. Labrador Senta legt trotz Geballers nicht mal die Ohren an: „Sie ist schussfest“, sagt ihr Markkleeberger Herrchen.

„Wir zeigen hier keinen historischen Ausschnitt aus der Völkerschlacht“, erklärt Gert Pfeifer, Moderator und Mitglied des Veranstalters, des Verbandes Jahrfeier Völkerschlacht bei Leipzig 1813. „Stellen Sie sich einfach ein Dorf im Leipziger Umland vor. Es könnte Markkleeberg sein.“ Einst rangen 520 000 Soldaten bei dieser Schlacht um den Sieg. 115 000 starben oder wurden verletzt. Um 14.05 Uhr fällt diesmal der erste Schuss. Zwei Stunden später ist Schluss. Die Organisation? Perfekt. Dann legen Soldaten die Waffen weg, rücken vor den Zelten zusammen und stoßen auf das an, was heute normal ist: den Frieden.

Weitere Fotos unter www.lvz-online.de

Ingolf Rosendahl

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Markkleeberg
Markkleeberg in Zahlen

Bundesland: Sachsen

Landkreis: Leipzig

Fläche: 31,36 km²

Einwohner: 24.240 Einwohner (Dezember 2015)

Bevölkerungsdichte: 773 Einwohner/km²

Postleitzahl: 04416

Ortsvorwahlen: 034297, 034299, 0341

Stadtverwaltung: Rathausplatz 1, 04416 Markkleeberg

Von Redakteur Ingolf Rosendahl

Ein Spaziergang durch die Region Markkleeberg
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Willkommen an Bord: Am 22. Oktober 2017 luden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse ein. Hier gibt es einen Rückblick. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

12.12.2017 - 16:12 Uhr

Ronny Meißner und Co. René Zimmermann beenden ihre Tätigkeit im Eichholz.

mehr