Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Markkleeberg Ines Dottermosch gehört zu den Preisträgern
Region Markkleeberg Ines Dottermosch gehört zu den Preisträgern
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:30 20.12.2016
Anzeige
Markkleeberg

Ihre Arbeiten wurden aus 750 eingesandten von der Jury ausgewählt. Zugelassen waren alle bild-künstlerischen Techniken von Malerei, über Grafik und Collage bis zu Werken, die dem Bereich Neue Medien zuzuordnen sind. „Das ist für unser Fach die wichtigste Schau“, erklärt Kunstlehrer Hans-Peter Adolphs. Seit 2002 nehmen seine Schützlinge am Wettbewerb teil: „Immer mit Erfolg. Mindestens einen Preisträger haben wir jedes Jahr gestellt.“ Was er besonders betont, weil das hohe Niveau für Mittelschulen durchaus nicht selbstverständlich sei. Und auch 2010 hat sich die Teilnahme wieder gelohnt. Die 15-jährige Ines Dottermosch, Schülerin der zehnten Klasse, gehört zu den zehn Preisträgern. Ihre „Fassade“ – eine Kugelschreib-Grafik in Parallel- und Kreuzschraffur – wird bis zum 28. Februar im Museum auf dem Leipziger Sachsenplatz zu sehen sein. Wer auch die Arbeiten von Kristina, Nicole, Vivian, Jonas, Anton und den anderen kennen lernen möchte, der sollte sich in der Galerie für Zeitgenössische Kunst in der Karl-Tauchnitz-Straße, im Haus Steinstraße, im Haus des Buches am Gerichtsweg, im Freizeittreff O.S.K.A.R. in der Gabelsberger Straße, bei den Kreativen Spinnern in Halle 14 auf dem Gelände der alten Spinnerei und im Geschwister-Scholl-Haus in der Ritterstraße umschauen. In Markkleeberg wird derweil eifrig weitergemalt. Ein künstlerisches Tagebuch lautet die aktuelle Aufgabe für alle Klassenstufen. Ganz sicher wird darin auch der laufende Aus- und Umbau der Mittelschule verarbeitet.

Ulrike Witt

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Marketingexperten waren genervt, Hoteliers rauften sich die Haare. Der Grund: Bislang war die Ausschilderung im Leipziger Neuseenland nur Stückwerk. Doch der gleichnamige Tourismusverein hat sich daran gemacht, vorliegende Insellösungen zu vereinheitlichen.

06.01.2010

Die Agentur für Arbeit Leipzig hat gestern die Arbeitslosenzahlen für den Monat Dezember 2009 bekanntgegeben. Demnach ist die Quote im Bereich der Geschäftsstelle Borna im Vergleich zum November um 0,7 Prozentpunkte auf 12,7 Prozent gestiegen.

05.01.2010

Passiert nicht alle Tage, dass gut eine Million Euro einfach so vor einer Rathaustür steht. So geschehen aber gestern früh vorm Amtssitz von Bürgermeister Holger Schulz (CDU).

05.01.2010
Anzeige