Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Markkleeberg Jetzt geht's mit dem Familienrad um den Cossi
Region Markkleeberg Jetzt geht's mit dem Familienrad um den Cossi
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:50 19.05.2015
Rhea Nentwich und Ingo Kurs bieten am Zöbigker Hafen Action und Spaß. Quelle: André Kempner

Ausgefallen, skurril, kuschlig - alles ist dabei. Und es wird monatlich mehr. Erst am Mittwochabend kam eine neue Lieferung mit 50 Familienrädern per Container in Zöbigker an.

"Wir haben bis in die Nacht alles zusammengebaut. Meine Eltern haben geholfen, sonst hätten wir es gar nicht geschafft", erzählte Nentwich gestern Mittag. Zeit zum Verschnaufen blieb der 48-jährigen Lausenerin und ihrem Mann nicht. Neugierige drängten an den Stand. So wie Familie Hofmann aus der Nähe von Gotha. Mit der siebenjährigen Paula und dem vierjährigen Pepe ging es auf Tour, bei fünf Plätzen - drei für Erwachsene, zwei für Kinder - kein Problem.

Die sechsjährige Laetitia aus Probstheida saß derweil selig auf einem braunen Pferd. "Die Kleine wollte unbedingt hierher", verriet Oma Ina Zeidler. Selbst Erwachsene steigen inzwischen auf die rollenden Kuscheltiere, die es bei Familie Nentwich/Kurs in allen Ausführungen und Größen gibt. Und der Mut zur Peinlichkeit wird belohnt: Erfahrene weibliche "Hoppler" schwärmen vom intensiven Bauch-Beine-Po-Training.

"Es läuft super, wir haben einen Blitzstart hingelegt", freute sich Nentwich gestern über den Erfolg. Nur eines wird nicht klappen, der Traum vom Haus am Rundweg. "Hier darf nicht gebaut werden, deshalb stehen wir bei Pier 1 auf einer Warteliste. Vielleicht kommen wir nächstes Jahr im Hafen unter."

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 01.08.2014
Ulrike Witt

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Yamuk hat viel Glück gehabt. Der schwarze Rüde dürfte sicherlich in den nächsten Wochen ein neues Zuhause finden, denn Annette Gruber aus Johanngeorgenstadt hat sich in den Vierbeiner aus dem Tierheim Oelzschau verguckt.

19.05.2015

Pünktlich zum 23. Laurentiusfest am zweiten August-Wochenende legt der Heimat- und Museumsverein Zwenkau und Umgebung die Heimatkalender 2015 vor und lädt Einwohner und andere Neugierige zu einem "Spaziergang durch das Jahr" ein.

19.05.2015

Die Kameraden der Schwerpunktfeuerwehr Markkleeberg-West sind in diesen Tagen permanent im Einsatz. Zum Glück müssen sie nicht vermehrt Brände löschen, Fluten bändigen oder Personen aus anderweitigen Notlagen retten, die Frauen und Männer zeigen einfach Herz für Kinder.

19.05.2015
Anzeige