Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Kalifornische Zwergwapiti im neuen Gehege

Kalifornische Zwergwapiti im neuen Gehege

Tierischer Zuwachs am Cospudener See: Die Stadt Leipzig hat am Südost-Ufer ein neues Gehege eingerichtet. Die ersten Bewohner waren Wisente aus dem Münchner Tierpark Hellabrunn, die vor der Aufnahme im Wildpark Leipzig in Quarantäne mussten.

Voriger Artikel
Zitzschen feiert Dorf- und Kinderfest
Nächster Artikel
Brandbekämpfung und Wasserrettung

iel Glück hatte unser Fotograf, dass ihm am Morgen diese Momentaufnahme der vier kalifornischen Zwergwapiti am Südost-Ufer des Cospudener Sees gelungen ist. In den USA ist die gefährdete Art unter dem Namen Tule Elk bekannt.

Quelle: André Kempner

Markkleeberg/Leipzig. Inzwischen sind auf der Anlage vier kalifornische Zwergwapiti aus dem Tierpark Berlin heimisch geworden. Sie haben zwei Aufgaben – fressend Landschaftspflege zu betreiben und sich zu vermehren. Für ersteres bekommt die Truppe demnächst Verstärkung, eine Junggesellengruppe kanadischer Waldbisons wird erwartet.

Wie Andreas Sickert, Abteilungsleiter Stadtforsten, erklärt, handelt es sich bei den kalifornischen Zwergwapiti um die kleinste Wapiti-Art. „Ursprünglich hat es zirka eine halbe Million dieser Tiere gegeben“, weiß der Fachmann. Durch die Zerstörung ihres Lebensraumes und das Jagdfieber seit dem Goldrausch in den USA wurden sie fast ausgerottet. 1895 sollen nur noch 28 Zwergwapiti existiert haben. Henry Miller, ein privater Landbesitzer, habe sich der Tiere angenommen und sie so vor dem Aussterben gerettet. Heute leben einige Tausend in freier Wildbahn in Kalifornien.

Laut Sickert werden die Zwergwapiti seit 1965 im Tierpark Berlin gezüchtet. Sonst kenne er nur noch eine kleinere private Zucht im tschechischen Pilzen. „Am Cospudener See leisten wir nicht nur einen Beitrag zur Biotop-Pflege, sondern auch zum Erhalt dieser seltenen Unterart“, betont Sickert.

Ulrike Witt

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Markkleeberg
  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Kommen Sie an Bord: Am Sonntag, 22. Oktober 2017, laden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse in das LVZ Verlagsgebäude ein. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

19.10.2017 - 12:06 Uhr

Die Leipziger Polizei hat nach den Attacken auf Roter Stern Leipzig in Schildau unter anderem Ermittlungen wegen gefährlicher Körperverletzung und Sachbeschädigung aufgenommen.

mehr